Wo wird Rapini angebaut?
Wo wird Rapini angebaut?

Video: Wo wird Rapini angebaut?

Video: Kiew vor Angriff: »Wir werden nicht verzeihen, dass unbewaffnete Menschen beschossen werden« 2022, Oktober
Anonim

Wachsend und Kochen Rapini. Ein Grundnahrungsmittel des italienisch-amerikanischen Gartens im Frühjahr ist rapini, auch rapa, cima di rapa, broccoletti, broccoli rabe, broccoli raab, sogar friarielli in und um Neapel genannt. Es ist in Italien beliebt, vor allem in Süditalien, wo Dutzende von Sorten erhältlich sind gewachsen.

Woher kommt Rapini?

Rapini wird häufig in der süditalienischen Küche verwendet, insbesondere in Sizilien, Kalabrien, Kampanien, Apulien (Apulien) und Rom. Auf Italienisch heißt Rapini cime di rapa oder broccoletti di rapa; in Neapel, das Grün wird oft Friarielli genannt.

Zweitens, wie erntet man Rapini? Rapini ernten Etwa sechs bis acht Wochen nach der Aussaat sind die ersten Köpfe in der Regel reif wählen. Rapini Knospen zerbrechen leicht, also schneide ich die Stängel weit unter ihren Köpfen ab und nehme jeweils eine Ansammlung von Blättern. Normalerweise fange ich an Ernte-so früh wie möglich-an einem Ende meiner Reihe.

Abgesehen davon, wo wird Brokkoli-Rabe in den USA angebaut?

Monterey County ist die Spitze Brokkoli Rabe produzierende Grafschaft in der Nation, und Kalifornien baut 90% der Ernte an; im Winter ist die Spezialität italienisches Gemüse gewachsen in der Wüste des Imperial Valley.

Sind Broccolini und Rapini gleich?

Brokkolini ist eigentlich ein HYBRID-Gemüse, eine Kreuzung zwischen Brokkoli und chinesischem Brokkoli, die 1993 erfunden wurde. Schließlich haben wir Brokkoli Rabe, auch bekannt als rapini, das überhaupt kein Brokkoli-Derivat ist, sondern eher mit der Rübe verwandt ist.

Beliebt nach Thema