Wie oft sollte ich Fungizid sprühen?
Wie oft sollte ich Fungizid sprühen?
Anonim

Die meisten Pflanzenkrankheiten erfordern jedoch Blattnässe. Daher bei Regen und starkem Tauwetter mehr häufiges Fungizid Bewerbungen sind eine gute Idee. Der normale Bereich von sprühen Anwendungen ist alle 7 zu 14 Tage.

Wie lange hält das Fungizid entsprechend?

In den meisten Fällen halten Fungizid-Sprays zwischen 10 und 14 Tage, je nach Wetter. Bei Regen ist die Restaktivität kürzer, während trockenes, warmes und sonniges Wetter das Fenster sogar darüber hinaus verlängern kann 14 Tage..

Wie oft kann ich außerdem Fungizide auf den Rasen auftragen? Vorbeugend, Fungizide sollten im späten Frühjahr oder Frühsommer auf Rasenschwingel aufgetragen werden. In der ersten Maiwoche im Hinterland werden häufig braune Flecken sichtbar. Rasengräser in der warmen Jahreszeit erfordern Fungizid Behandlungen im Frühjahr, aber vor allem im Herbst für eine optimale Krankheitsbekämpfung.

Können Sie in dieser Hinsicht zu viel Fungizid verwenden?

Wenn Sie Kann Ihr Spritzgerät nicht kalibrieren Sie kann sich bewerben zu viel oder auch wenig Fungizid, welcher kann führen zu Rasenverlust durch Fungizid Toxizität oder unkontrollierte Krankheit.

Gießen Sie nach der Anwendung von Fungiziden?

Die meisten Rasenkrankheiten können behandelt werden mit Fungizid. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett, wann die Rasenaktivitäten wieder aufgenommen werden können nach der Bewerbung. Bei der Behandlung von Blattkrankheiten 24 Stunden vorher warten wässern deine Rasen nach der Bewerbung. Bodenkrankheiten – Wasser auftragen nass machen Anwendung in den Boden von 3-4 Zoll.

Beliebt nach Thema