Macht Fischöl wirklich etwas?
Macht Fischöl wirklich etwas?

Video: Macht Fischöl wirklich etwas?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Schau was mit deinem Körper passiert, wenn du täglich Fischöl zu dir nimmst! 2023, Februar
Anonim

Verschreibung Fischöle niedrigere Triglyceride – eine Art von Fett, die im Blutkreislauf zirkuliert. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass 4 Gramm reines EPA pro Tag über 5 Jahre das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall, Bypass, Brustschmerzen und Tod durch plötzlichen Herzstillstand während dieser Zeit signifikant senken.

Ist Fischöl dann wirklich gut für Sie?

Fischöl ist eines der am häufigsten konsumierten Nahrungsergänzungsmittel. Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die sehr wichtig für Ihr sind Gesundheit. Wenn Sie iss nicht viel ölig Fisch, ein Nehmen Fischöl Ergänzung könnte helfen Sie genügend Omega-3-Fettsäuren zu sich nehmen.

Ist Fischöl außerdem Geldverschwendung? Herzkrankheiten sind die Nummer eins. Eine Überprüfung der Forschung, bei der mehr als 100.000 Menschen analysiert wurden, ergab, dass die Einnahme zusätzlicher Mengen von Omega-3-Fettsäuren möglicherweise nicht so gut vor Herzkrankheiten schützt, wie wir dachten.

Was sind die Vorteile von Fischölpillen?

Die Ergebnisse zeigen, dass Omega-3-Fettsäuren helfen können:

  • Niedriger Blutdruck.
  • Triglyceride reduzieren.
  • Verlangsamen Sie die Entwicklung von Plaque in den Arterien.
  • Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Herzrhythmusstörungen.
  • Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Herzinfarkt und Schlaganfall.
  • Verringern Sie die Wahrscheinlichkeit eines plötzlichen Herztodes bei Menschen mit Herzerkrankungen.

Wie lange dauert es, bis Fischöl wirkt?

Der Omega-3-Spiegel baut sich schnell im Körper auf, sobald Sie nehmen Ergänzungen. Aber es kann nehmen 6 Wochen bis 6 Monate, um eine signifikante Veränderung der Stimmung, der Schmerzen oder anderer Symptome zu sehen.

Beliebt nach Thema