Kann Haferkleie ohne Kochen gegessen werden?
Kann Haferkleie ohne Kochen gegessen werden?
Video: Kann Haferkleie ohne Kochen gegessen werden?
Video: Essen ohne Geld - Die Ernährungskünstler | Die Reportage | NDR 2023, Februar
Anonim

Die Endprodukte sind Haferkleie, Hafer Mehl, oder Hafer Flocken (auch bekannt als gerollt) Hafer). Ein beliebter Frühstücks-Favorit, Hafer Flocken kann genossen werden gekocht oder roh. Dies bedeutet, dass Sie kann entweder kochen, wie bei der Zubereitung Haferflocken oder Haferbrei, oder kalt genießen, z. B. durch Zugabe von rohem Hafer zu schütteln.

Ist es außerdem besser, Hafer zu kochen oder roh zu essen?

Der Hauptgrund für Haferflocken essen ist ihr hoher Gehalt an löslichen Ballaststoffen, der sich positiv auf die Herzgesundheit auswirkt. Daher rohen Hafer essen ist wahrscheinlich noch vorteilhafter als gekochten Hafer essen. Zusätzlich roher Hafer Kleie hat einen niedrigen glykämischen Index (GI), während gekochter Hafer Kleie hat einen hohen GI.

Zweitens, wie verwendet man Haferkleie? Haferkleie hat viele Verwendungsmöglichkeiten: Es kann gekocht werden und Gebraucht als heißes Müsli kann es als Topping auf Speisen gestreut werden, ohne gekocht zu werden – zum Beispiel über kaltes Müsli, Joghurt oder Hüttenkäse. Eine andere beliebte Idee ist es, es zu Smoothies hinzuzufügen, um diesen zusätzlichen Energieschub zu erhalten.

Außerdem, wie viel Haferkleie sollte ich am Tag essen?

Männer und Frauen über 50 Jahre sollen verbrauchen Sie 30 Gramm für Männer und 21 Gramm für Frauen. Die meisten Amerikaner nehmen nur etwa die Hälfte der empfohlenen Menge zu sich, und Haferkleie essen ist eine großartige Möglichkeit, die Menge an löslichen Ballaststoffen in Ihrem Körper zu erhöhen Diät.

Welche Nebenwirkungen hat Hafer?

Nebenwirkungen & Sicherheit Haferkleie und Vollkornhafer sind für die meisten Menschen WAHRSCHEINLICH SICHER, wenn sie in der Menge verwendet werden, die in Lebensmitteln enthalten ist. Hafer kann Darm verursachen Gas und Blähungen. Um Nebenwirkungen zu minimieren, beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis und steigern Sie sie langsam auf die gewünschte Menge.

Beliebt nach Thema