Inhaltsverzeichnis:

Wie topft man Spargelfarne um?
Wie topft man Spargelfarne um?

Video: Wie topft man Spargelfarne um?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie topfe ich meine Orchidee richtig um. Profitipps vom Orchideengärtner 2023, Februar
Anonim

Einen Spargelfarn eintopfen

  1. Wählen Sie einen Topf mit Ablauflöchern im Boden.
  2. Teilen überwuchert Spargelfarne mit einem sauberen, scharfen Messer.
  3. Füllen Sie Töpfe zu gleichen Teilen mit steriler Blumenerde, Sand und Torfmoos.
  4. Geben Sie etwas von der Blumenerde in den Topf und stellen Sie die Asparagus in den Topf.

Die Frage ist auch, welchen Boden mögen Spargelfarne?

Spargelfarne gedeihen am besten in Böden, die reich, leicht und leicht sauer sind. Außerdem sollte der Boden gut durchlässig sein. Hinzufügen Torfmoos zu deinem Boden oder kaufe a Torfmoos pflanzen mischung. Torfmoos sind die teilweise zersetzten Überreste verschiedener Moosarten, die zur richtigen Bodenbeschaffenheit für Ihren Farn beitragen.

Zweitens, wie trimmt man Spargelfarne? Trimmen tote oder beschädigte Stängel jederzeit herausnehmen, um das Erscheinungsbild der Asparagus. Schneiden Entfernen Sie die abgestorbenen Stängel in der Nähe ihrer Basis mit einer sauberen, scharfen Schere. Pflaume das ganze zurück Farn alle drei Jahre oder wenn es langbeinig und zugewachsen wird. Schneiden Setzen Sie die gesamte Pflanze im Frühjahr auf 1 bis 2 Zoll über dem Boden zurück.

Anschließend kann man sich auch fragen, kann man einen Spargelfarn verwurzeln?

Jedoch, Asparagus entwickelt sich aus Knollen Wurzeln die knapp unter der Erdoberfläche wachsen, also Stecklinge von der Pflanze genommen Wille nicht Wurzel. Stattdessen ist die Asparagus lässt sich leicht durch Teilung und Neupflanzung der Knollen vermehren.

Mögen Spargelfarne gerne wurzelgebunden?

Spargelfarne es macht dir nichts aus ein bisschen zu sein Topf-gebunden und kann bis zu zwei Jahre vor dem Umtopfen dauern.

Beliebt nach Thema