Ist brauner Reis eine gute Ballaststoffquelle?
Ist brauner Reis eine gute Ballaststoffquelle?

Video: Ist brauner Reis eine gute Ballaststoffquelle?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 5 Fakten, warum Vollkornreis gesünder ist | Reishunger erklärt! 2023, Februar
Anonim

Nährwertprofil

brauner Reis ist ein sehr nahrhaftes Lebensmittel. Es ist ein Vollkorn, das relativ kalorienarm ist (216 Kalorien pro Tasse), reich an Faser, glutenfrei und kann in eine Vielzahl von Gerichten eingearbeitet werden. Die USA Reis Föderation stellt fest, dass brauner Reis enthält kein Transfett oder Cholesterin

Warum ist brauner Reis dann schlecht für Sie?

brauner Reis hat nur die Hülle (eine harte Schutzhülle) entfernt und hinterlässt die nährstoffreiche Kleie und Keime. Als Ergebnis, brauner Reis behält die Nährstoffe, die weiß Reis Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien. Viele Menschen meiden jedoch brauner Reis aufgrund der steigenden Popularität von Low-Carb-Diäten.

Wissen Sie auch, wie viel Ballaststoffe in einer Tasse gekochtem Naturreis enthalten sind? Einer Tasse gekocht mittelkörniges Weiß Reis enthält 0,5 Gramm Faser, während man Tasse gekochter brauner Reis enthält 3,5 Gramm Faser. Pro Tasse, brauner Reis hat 25 Kalorien weniger und sieben Gramm weniger Kohlenhydrate als Weiß Reis.

Also, was enthält brauner Reis?

Nährstoffgehalt Brauner Reis ist ein Vollkorn und eine gute Quelle für Magnesium, Phosphor, Selen, Thiamin, Niacin, Vitamin B6 und Mangan und ist reich an Ballaststoffen. Weiß Reis, nicht wie brauner Reis, hat die Kleie und den Keim entfernt und hat daher einen anderen Nährstoffgehalt.

Ist es in Ordnung, jeden Tag braunen Reis zu essen?

Jeden Tag braunen Reis essen könnte eine bessere Option sein als Essen Weiß Reis. Vollkornprodukte sind dafür bekannt, dass sie im Allgemeinen gesundheitsfördernd sind und die Fülle an Mineralien in brauner Reis kann helfen, Ihren Körper gesund und voll funktionsfähig zu halten.

Beliebt nach Thema