Ist Erdnussbutter giftig für Kaninchen?
Ist Erdnussbutter giftig für Kaninchen?

Video: Ist Erdnussbutter giftig für Kaninchen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Äste für Kaninchen: giftig oder ungiftig?🌿||Bunnys Diary 2023, Februar
Anonim

Wie Walnüsse, Erdnussbutter-die auch reich an Fett ist, sollte vermieden werden. Der cremige Snack wird nichts für Kaninchen, außer dass sie möglicherweise Bauchschmerzen bekommen.

Außerdem, welche Lebensmittel können ein Kaninchen töten?

Lebensmittel, die Ihrem Kaninchen schaden oder es töten können

  • AVOCADO. Avocados enthalten ein unangenehmes toxisches Prinzip, das als "Persin" bekannt ist und ein Kaninchen in eine tödliche Lage bringen kann.
  • EISBURGER SALAT.
  • WALNÜSSE.
  • SCHOKOLADE.
  • FLEISCH.

Anschließend stellt sich die Frage, was ein Kaninchen plötzlich töten kann? Kaninchen können Stirb vor Schreck! Es ist möglich für a Hase vor Angst sterben. Laute Geräusche wie Katzen, Hunde, laute Musik oder Schreie kann zu einem Herzinfarkt führen und ein Hase in einen Schock, verursacht plötzlich Tod. Es kann Tag mehrere Tage für die Hase auf diese Weise zu sterben, und es kommt nicht oft vor, aber es ist durchaus möglich.

Was dürfen Kaninchen diesbezüglich nicht essen?

Was man Kaninchen nicht füttern sollte

  • Körner. Brot, Cracker, Müsli, Reis…..
  • „Junk Food“Chips, Kekse, Süßigkeiten….
  • Fleisch & Eier. Es mag offensichtlich erscheinen, da Ihr Kaninchen ein Pflanzenfresser ist, aber es muss erwähnt werden.
  • Molkerei.
  • Nüsse & Nussprodukte.
  • Eisbergsalat.
  • Möhren.
  • Nachtschattengewächse.

Welche Pflanzen sind für Kaninchen giftig?

Giftige Pflanzen und dein Kaninchen

  • Aloe.
  • Apfelsamen.
  • Aprikosenpflanzen (außer den Früchten)
  • Avocadoblätter.
  • Azalee Blätter.
  • Begonie.
  • Ringelblume.
  • Kirschbäume.

Beliebt nach Thema