Verursacht Kokosnuss Gewichtszunahme?
Verursacht Kokosnuss Gewichtszunahme?
Video: Verursacht Kokosnuss Gewichtszunahme?
Video: Wie man Hormone überlistet, die zu Gewichtszunahme führen 2023, Februar
Anonim

Da diese Frucht auch positive Auswirkungen auf Ihr Herz haben kann, sind weitere Forschungen erforderlich Kokosnuss Fleisch und langfristige Herzgesundheit. Vor allem, Kokosnuss Fleisch ist auch kalorienreich. Übermäßiges Essen kann zu unerwünschten führen Gewichtszunahme wenn Sie die Kalorien nicht an anderer Stelle einschränken.

Außerdem, wie viel Kokos sollte man am Tag essen?

Nimm 1 Teelöffel pro Tag, allmählich auf 2 Esslöffel erhöhen pro Tag über 1-2 Wochen. Fazit: 2 Esslöffel konsumieren pro Tag ist ausreichend, um gesundheitliche Vorteile zu erzielen, aber es ist am besten, diese Menge schrittweise zu erhöhen.

Was passiert außerdem, wenn Sie zu viel Kokosnuss essen? Einige Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die Essen große Mengen an Kokosnuss haben einen höheren Cholesterinspiegel als diejenigen, die Essen weniger. Kokosnuss Öl besteht aus gesättigten Fettsäuren. So, Essen große Mengen an Kokosnuss kann den Cholesterinspiegel aufgrund seines Gehalts an gesättigten Fettsäuren erhöhen. Aber Kokosnuss essen in normalen Mengen ist wahrscheinlich kein Problem.

Was macht Kokos auf diese Weise mit dem Körper?

Die Fettsäuren in Kokosnuss Öl kann das fördern Karosserie Fett zu verbrennen, und sie liefern schnelle Energie für die Karosserie und Gehirn. Sie erhöhen auch das HDL (gute) Cholesterin im Blut, was dazu beitragen kann, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern (1).

Ist Kokoscreme gut für Sie?

Auswirkungen auf Cholesterin und Herz Gesundheit Weil Kokosnuss Milch ist so reich an gesättigten Fettsäuren, dass sich die Leute vielleicht fragen, ob es ein Herz-gesund Auswahl. Die meisten Studien von Kokosnuss Öl oder Flocken fanden auch Verbesserungen bei „Schlecht„LDL-Cholesterin“,gut” HDL-Cholesterin- und/oder Triglyceridspiegel (12, 13, 14, 16, 17).

Beliebt nach Thema