Sind rote Yamswurzeln gut für Sie?
Sind rote Yamswurzeln gut für Sie?

Video: Sind rote Yamswurzeln gut für Sie?

Video: Yamswurzel Wirkung - Die Wirkung der Heilpflanze im Überblick 2022, Oktober
Anonim

Süßkartoffeln sind nährstoffreiche Knollengemüse, die in vielen Farben erhältlich sind. Sie sind ein groß Quelle für Ballaststoffe, Kalium, Mangan, Kupfer und Antioxidantien. Süßkartoffeln sind mit verschiedenen verknüpft Gesundheit Vorteile und kann das Gehirn stärken Gesundheit, Entzündungen reduzieren und die Blutzuckerkontrolle verbessern.

Was sind dementsprechend die Vorteile des Essens von Yamswurzeln?

Süßkartoffeln sind eine gute Quelle für Vitamin C, das bei der Bekämpfung von Infektionen wie Erkältungen und Grippe und einer schnellen Wundheilung von entscheidender Bedeutung ist. Es hilft auch bei Anti-Aging, starken Knochen und einer gesunden Immunfunktion. Es liefert auch gute Mengen an Ballaststoffen, Kalium, Mangan und metabolischen B-Vitaminen.

Machen Yamswurzeln auch dick? Das bedeutet nicht Süßkartoffeln sind nicht nahrhaft – sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und Kalium. Süßkartoffel, 1/2 Tasse (100 Gramm), mit Haut gebacken: 116 Kalorien, 0 Gramm Fett, 27 Gramm Kohlenhydrate, 4 Gramm Ballaststoffe, 1,5 Gramm Protein, 670 mg Kalium, 12 Milligramm Vitamin C, 0,23 Milligramm Vitamin B6,. 07 Milligramm Beta-Carotin.

Welche Yamswurzel ist die gesündeste?

Süßkartoffeln sind nahrhafter als Süßkartoffeln. Süßkartoffeln und Yamswurzeln sind beide gesunde Lebensmittel und sehen ähnlich aus. Süßkartoffelnhaben jedoch höhere Konzentrationen der meisten Nährstoffe und mehr Ballaststoffe.

Ist Yam gesünder als Kartoffeln?

Zusammenfassung: Süß Kartoffeln haben weniger Kalorien und mehr Beta-Carotin und Vitamin C als Süßkartoffeln. Süßkartoffeln haben etwas mehr Kalium und Mangan. Beide enthalten anständige Mengen an B-Vitaminen.

Beliebt nach Thema