Was nach Erbsen pflanzen?
Was nach Erbsen pflanzen?

Video: Was nach Erbsen pflanzen?

Video: Erbsen erfolgreich anbauen 🌿 Markerbse Ambassador im Hochbeet 🎍 2022, September
Anonim

Das beliebteste Gemüse zu Pflanze nach Erbsen sind Gurken, die oft mit dem gleichen Spalier trainiert werden können, das von den Erbsen. Tatsächlich fühlen sich Mitglieder der Kürbisfamilie schnell in Erbsenerde ein, und dasselbe gilt für Hackfrüchte wie Karotten und Pastinaken.

Auch gefragt, was nach Bohnen zu pflanzen?

Stickstoff fördert die Blattentwicklung, daher sollten Blattkulturen wie Salat und Kohl im selben Beet gepflanzt werden nach Bohnen Auf der anderen Seite sollten Pflanzen der Kürbis- oder Nachtschattengewächse wie Tomaten und Gurken nicht angebaut werden nach Bohnen, weil der Stickstoff im Boden blättrige Pflanzen mit weniger

Anschließend stellt sich die Frage, was kann man nach Tomaten nicht pflanzen? Kreuzblütler wie Kohl, Blumenkohl, Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl. Hackfrüchte wie Rote Beete, Karotten, Pastinaken, Schwarzwurzeln und Rüben (denken Sie daran, dass Kartoffeln NICHT eine Wurzelfrucht, sie sind eine Knolle). Hülsenfrüchte, die alle erdenklichen Bohnen und Erbsen enthalten.

Was pflanzt man nach Bohnen und Erbsen?

Brassicas folgen Hülsenfrüchten: Sau Nutzpflanzen wie Kohl, Blumenkohl und Grünkohl auf Böden, die zuvor für Bohnen und Erbsen.

Was nach Gurken pflanzen?

Wurzelgemüse wie Zwiebeln, Karotten und Radieschen größer werden gut daneben Gurkenpflanzen.

Beliebt nach Thema