Sind alle SSRIs gleich?
Sind alle SSRIs gleich?

Video: Sind alle SSRIs gleich?

Video: Making Sense of Antidepressants & Health | The History, Logic and Current Science 2022, September
Anonim

Antworten: Alle Antidepressiva sind nicht die gleich. Während frühere Studien gezeigt haben, dass alle das SSRIs bei Depressionen gleichermaßen wirksam sein können, haben neuere Studien gezeigt, dass es nicht nur Unterschiede in der Wirkung der Antidepressiva, sondern auch in den Nebenwirkungen gibt.

Sind davon alle SSRI-Medikamente gleich?

Obwohl SSRIs alle habe den gleich Wirkmechanismus, a Arzneimittel das funktioniert für eine Person möglicherweise nicht für Sie. Die gleich Für die Dosis gilt: Das Geschlecht, die Körpergröße oder das Alter einer Person sind kein Prädiktor dafür, wie viel Sie einnehmen müssen.

Welcher SSRI ist der Beste? Die beliebtesten SSRIs

  • Prozac (Fluoxetin): Prozac ist immer noch eines der beliebtesten SSRIs in den Vereinigten Staaten.
  • Celexa (Citalopram): Studien zeigen, dass Celexa genauso gut wirkt wie andere SSRIs und ähnliche Nebenwirkungen hat.

Was ist der Unterschied zwischen verschiedenen SSRIs?

Das Wichtigste Unterschied zwischen SSRIs und SNRIs ist das SSRIs verhindern die Wiederaufnahme von Serotonin und SNRIs verhindern die Wiederaufnahme von Serotonin und Noradrenalin. SSRI steht für selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer und SNRI steht für Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer.

Welche 3 Arten von Antidepressiva gibt es?

Es gibt drei Arten: Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) gehören zu den am häufigsten verschriebenen Antidepressiva. Dazu gehören Citalopram (Celexa), Escitalopram (Lexapro), Fluvoxamin (Luvox), Paroxetin (Paxil), Prozac und Sertralin (Zoloft).

Beliebt nach Thema