Wie funktioniert SMR?
Wie funktioniert SMR?

Video: Wie funktioniert SMR?

Video: Neue Reaktortypen 1: EPR, SMR und Hualong One | Special Kernphysik Elementarteilchen 2022, Oktober
Anonim

SMR konzentriert sich auf die Linderung dieser Verwachsungen (auch bekannt als „Triggerpunkte“oder „Knoten“), um eine optimale Muskelbewegung und -funktion wiederherzustellen (1, 5). SMR basiert auf dem Prinzip der autogenen Hemmung. Wenn sie stimuliert werden, lösen sie einen myostatischen Dehnungsreflex aus, der dazu führt, dass sich der Muskel zusammenzieht.

Wie funktioniert SMR auf diese Weise?

So führen Sie die Selbst-Myofascial-Release durch (SMR) Piriformis mit einer Schaumstoffrolle. Üben Sie so viel Druck auf die Schaumstoffrolle aus, wie erträglich ist. Rollen Sie die äußere Hüft- und Gesäßregion von der Rückseite des Oberschenkels bis zum unteren Rückenbereich ab. Halten Sie mindestens 30 Sekunden lang anhaltenden Druck auf die meisten empfindlichen Stellen.

Wissen Sie auch, was SMR im Training bedeutet? Selbstmyofasziale Freisetzung

Zu wissen ist auch, wie funktioniert die myofasziale Selbstfreisetzung?

Myofasziale Freisetzung Techniken (MFR) wurden entwickelt, um diese harten Knoten zu glätten und die Faszien wieder flüssig und anpassungsfähig zu machen selbst. Aber wie? Bei der MFR wird ein sanfter, anhaltender Druck auf die Verengungspunkte (die zusammengeballten Stellen) ausgeübt, damit das Bindegewebe Veröffentlichung.

Warum ist die myofasziale Selbstfreisetzung wichtig?

Unterdrückung oder Reduzierung von Triggerpunktempfindlichkeit und Schmerzen: SMR fördert die Veröffentlichung von Endorphinen, um Schmerzen zu lindern. Reduzierter Muskelkater und verbesserte Geweberegeneration: SMR erhöht die Durchblutung und ermöglicht es Sauerstoff und anderen Nährstoffen, die Muskeln und andere Weichteile zu erreichen.

Beliebt nach Thema