Was ist ein guter BMI für einen Sportler?
Was ist ein guter BMI für einen Sportler?

Video: Was ist ein guter BMI für einen Sportler?

Video: Idealgewicht berechnen - Body Mass Index (BMI) und Bodybuilder 2022, Dezember
Anonim

BMI-Bedenken für Sportler

Laut den Centers for Disease Control and Prevention liegt ein normaler BMI zwischen 18,5 und 24,9. Wenn Ihr Wert zwischen 25 und 29,9 liegt, werden Sie als. eingestuft Übergewicht, und wenn es über 30 misst, werden Sie berücksichtigt übergewichtig.

Ebenso fragen die Leute, wie hoch sollte mein BMI als Sportler sein?

Um dies zu veranschaulichen, bedenken Sie Sportler und muskulöse Sportstars, zum Beispiel All Blacks, oder Basketballspieler. Die "normaler" Bereich für BMI ist 18,5 bis 24,9. Alles unter 18,5 ist potenziell "untergewichtig", Übergewicht ist a BMI von 25-30 und fettleibig ist über 30.

Was ist ein guter BMI für eine sportliche Frau? Untergewicht: Unter 18,5. Normal: 18,5-24,9. Übergewicht: 25-29,9. Fettleibig: 30,0 und höher.

Ist der BMI außerdem für Sportler korrekt?

Für die meisten Leute, BMI liefert ein "angemessenes Maß" an Körperfett, ist es aber nicht genau für Sportler (die aufgrund von Muskelmasse mehr wiegen) oder ältere Menschen, die an Körpergröße verloren haben, sagte er. Die Messung des Hormonspiegels Leptin kann auch ein Indikator für Körperfett sein.

Was ist der BMI einer fitten Person?

Wenn Ihr BMI zwischen 18,5 und 24,9 liegt: Ihr BMI gilt als normal. Das ist gesund Last trägt dazu bei, Ihr Risiko für ernsthafte Gesundheitsprobleme zu verringern und bedeutet, dass Sie Ihren Fitnesszielen nahe kommen. Wenn Ihr BMI zwischen 25 und 29,9 liegt: Ihr BMI gilt als übergewichtig.

Beliebt nach Thema