Ist es in Ordnung, Ashwagandha langfristig einzunehmen?
Ist es in Ordnung, Ashwagandha langfristig einzunehmen?

Video: Ist es in Ordnung, Ashwagandha langfristig einzunehmen?

Video: Fang an Ashwagandha zu essen und sieh, was mit deinem Körper in nur einem Monat passiert 2022, Oktober
Anonim

Die lang-Begriff Sicherheit von ashwagandha ist nicht bekannt. Große Dosen von ashwagandha kann zu Magenverstimmung, Durchfall und Erbrechen führen. Es ist nicht bekannt, ob es sicher bewerben ashwagandha direkt auf die Haut.

Ist es sicher, täglich Ashwagandha einzunehmen?

Ashwagandha ist ein sicher Nahrungsergänzungsmittel für die meisten Menschen, obwohl seine langfristigen Auswirkungen unbekannt sind. Extrakte sind effektiver als Rohöl ashwagandha Wurzel- oder Blattpulver. Denken Sie daran, die Anweisungen auf den Etiketten zu befolgen. Standardisierter Wurzelextrakt wird üblicherweise ein- oder zweimal in 450-500-mg-Kapseln eingenommen Täglich.

Und wann sollte ich die Einnahme von Ashwagandha beenden? Sie sollten Beenden Sie die Einnahme von Ashwagandha mindestens 2 Wochen vor der Operation.

Die Leute fragen auch, wie lange wir Ashwagandha einnehmen sollen.

Ähnliche Effekte wurden bei 750–1, 250 mg beobachtet ashwagandha pro Tag eingenommen für 30 Tage (7). Zusammenfassung Tagesdosen von 500 mg ashwagandha kann in nur acht Wochen zu einer kleinen Zunahme der Muskelmasse und -kraft führen.

Wer sollte Ashwagandha nicht einnehmen?

Für die meisten gesunden Menschen ashwagandha gilt als sicher (7, 20). Frauen, die schwanger sind oder stillen sollen vermeiden Sie es zusätzlich zu Menschen mit Hyperthyreose (21).

Sicherheit und Nebenwirkungen

  • Diabetes.
  • Bluthochdruck.
  • psychoaktive Störungen.
  • Hypothyreose.
  • Immunsuppression.

Beliebt nach Thema