Inhaltsverzeichnis:

Wie reinige ich die Nabelschnur meines Babys?
Wie reinige ich die Nabelschnur meines Babys?

Video: Wie reinige ich die Nabelschnur meines Babys?

Video: Nabelpflege beim Baby | Herzklopfen ♥ Dein Geburtskanal | mit Hebamme Berit 2022, Oktober
Anonim

Reinigen Sie vorsichtig den Nabelschnurstumpf Ihres Babys und die umgebende Haut

  1. Weichen Sie ein Wattestäbchen in warmem Wasser und milder Seife ein. Ausdrückendas überschüssiges Wasser. Wischen Sie vorsichtig herum das Seiten vondas Stumpf und das Haut drum herum.
  2. Wischen Sie alle nassen, klebrigen oder schmutzigen Substanzen ab.
  3. Vorsichtig trocken tupfen das Bereich mit einem weichen Tuch.

Was kann ich dementsprechend verwenden, um die Nabelschnur meines Babys zu reinigen?

Einfach sauber es mit einem Wattestäbchen in seifiges warmes Wasser getaucht, dann trocknen die Schnur komplett mit asauber saugfähiges Tuch. Auch reinigen das Umgebungshaut, sagt Dr. Grell. Etwas halten sauber, Waschlappen drüber trocknendas Bereich sanft oder verwenden ein Stück Papier, um es trocken zu fächern. Nicht abdecken das stumpf, wenn du stellen An deines Babys Windel.

Was mache ich, wenn die Nabelschnur meines Babys abgefallen ist? Ihre Nabelschnur des Babys Stumpf trocknet aus und schließlich fällt herunter - in der Regel innerhalb von ein bis drei Wochen nach Geburt. Behandeln Sie die Stelle in der Zwischenzeit sanft: Halten Sie den Stumpf trocken. Eltern wurden einmal angewiesen, den Stumpf mit Reinigungsalkohol abzuwischen nach jeder Windelwechsel.

Soll man außerdem die Nabelschnur eines Babys reinigen?

Behalte das Kabel sauber und immer trocken. Überspringe die Wanne und das Waschbecken und gib dein Baby Schwammbäder statt. In der Vergangenheit haben Ärzte vorgeschlagen Reinigung das Schnur mit Reinigungsalkohol bestreichen, damit es austrocknet. Jetzt empfehlen sie, es in Ruhe zu lassen, bis es von selbst abfällt.

Woher wissen Sie, ob die Nabelschnur Ihres Babys infiziert ist?

Zeichen von Nabelschnurinfektion Ein Arztbesuch ist angesagt wenn dein Neugeborenes scheint Schmerzen zu haben oder wenn du bemerkst eines davonZeichen von Infektion: Ein mit Flüssigkeit gefüllter Klumpen auf oder in der Nähedie Nabelschnur deines Babys-Kabel Stumpf. Austretender Eiter oder übelriechender Ausfluss. Blutung aus das Schorf (obwohl etwas getrocknetes Blut normal ist)

Beliebt nach Thema