Welche Blumen können gegessen werden?
Welche Blumen können gegessen werden?

Video: Welche Blumen können gegessen werden?

Video: Essbare Blüten: Hosta, Taglilie und Co. | MDR Garten 2022, Oktober
Anonim

Blumen, die Sie essen können

  • Allium. Schnittlauch, Lauch und Knoblauch sind köstlich in grünen Salaten, Kartoffel- und Nudelsalaten und Dips.
  • Kapuzinerkresse. Blüten haben einen pfeffrigen Geschmack wie Brunnenkresse.
  • Ringelblumen.
  • Stiefmütterchen und Johnny-Jump-ups.
  • Ringelblume.
  • Anis Ysop.
  • Geißblatt.
  • Scharlachrote Stangenbohnen.

Und welche Blume kann man roh essen?

Waldstiefmütterchen The Blumen sich kann gegessen werden entweder roh oder gekocht, und sie haben einen mild-säuerlichen Geschmack. Dies kann ein guter Kontrast zu Salaten oder Desserts sein und in manchen Fällen die Blumen werden eigentlich als Gewürz verwendet.

Abgesehen von oben, was sind einige giftige Blumen? Giftpflanzen: 7 der tödlichsten Blumen der Welt

  1. Englischer Besen.
  2. Eisenhut.
  3. Weiße Schlangenwurzel.
  4. Fingerhut.
  5. Maiglöckchen.
  6. Engelstrompete.
  7. Krokus im Herbst.

Welche Blumen werden außerdem als Gemüse gegessen?

Gewöhnliche essbare Blumen

  • Amerikanischer Holunder (Sambucus canadensis)
  • Anis-Ysop (Agastache foeniculum)
  • Rucola (Eruca sativa)
  • Basilikum (Ocimum basilicum)
  • Bohne (Phaseolus vulgaris)
  • Bergamotte (Monarda didyma)
  • Robinie (nur Blumen). Die Blüten werden als Tee und in Pfannkuchen verwendet.
  • Brokkoli (Brassica oleracea var. italica)

Welche Blumen kann man nicht essen?

Und sie nicht alle kommen mit warnenden Namen wie "tödlicher Nachtschatten". Iris, Calla-Lilien, süße Erbsen und Kartoffeln Blumen sind alle schön anzusehen, übliche Dekoration bei Hochzeiten oder im Garten (oder bei Gartenhochzeiten) und absolut gefährlich wenn eingenommen.

Beliebt nach Thema