Ist Orangensaft gut für Ihre Prostata?
Ist Orangensaft gut für Ihre Prostata?

Video: Ist Orangensaft gut für Ihre Prostata?

Video: Prostata: Aufgaben & Erkrankungen ▶ Prostatavergrößerung: Symptome & Behandlung: Was kann man tun? 2022, Dezember
Anonim

Zitrusfrüchte: Orangen, Zitronen, Limetten und Grapefruits sind alle reich an Vitamin C, was zum Schutz beitragen kann die Prostata Drüse. Zwiebeln und Knoblauch: Eine Studie ergab, dass Männer mit BPH dazu neigten, weniger Knoblauch und Zwiebeln zu essen als Männer ohne BPH.

Was trinkt man in diesem Zusammenhang am besten für die Prostata?

Getränk Tee. Sowohl Grüner Tee als auch Hibiskustee gehören zu den Top Getränke zum Prostata Gesundheit. Beide Teesorten enthalten starke Antioxidantien. Studien zeigen, dass grüner Tee zur Vorbeugung beitragen kann Prostata Krebsbildung und kann auch das Wachstum aggressiver Prostata Krebs.

Und welche Getränke sind schlecht für Ihre Prostata? Koffeinhaltige Getränke wie Tee, Kaffee oder grüner Tee kann die Blase reizen und dazu führen, dass Sie mehr Urin verlieren. Probieren Sie Früchtetees oder Kräutertees wie Rooibos oder Kamille oder entkoffeinierten Kaffee oder Tee.

Welche Säfte sind in diesem Zusammenhang gut für Ihre Prostata?

Granatapfel Saft Ähnlich wie Rotwein oder grüner Tee ist Granatapfel eine reiche Quelle an Antioxidantien. Es wird als „Wunderfrucht“bei der Vorbeugung chronischer Krankheiten im Zusammenhang mit oxidativem Stress angepriesen.

Welche Lebensmittel sind schlecht für Ihre Prostata?

1. Rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch

  • mageres Geflügel, wie Truthahn ohne Haut oder Huhn.
  • frischer oder konservierter Fisch wie Thunfisch, Lachs oder Sardinen.
  • Bohnen und Hülsenfrüchte, wie Spalterbsen, Kichererbsen, Linsen, Pintobohnen und Kidneybohnen.
  • Nüsse und Nussbutter.

Beliebt nach Thema