Wie lange dauert die Induktion von Gel?
Wie lange dauert die Induktion von Gel?

Video: Wie lange dauert die Induktion von Gel?

Video: Gas, Strom, Induktion – mit welchem Herd kocht es sich am besten? I Ökochecker SWR 2022, September
Anonim

Wenn das Prostaglandin wirkt, wird Ihr Gebärmutterhals weich und öffnet sich. Wenn Sie das Gel haben, benötigen Sie möglicherweise eine, zwei oder drei Dosen (jeweils gegeben). sechs bis acht Stunden). Das Pessar setzt das Prostaglandin langsam über frei 12 bis 24 Stunden.

Wie lange dauert es in diesem Zusammenhang, nach der Induktion zu gebären?

Es kann einige Stunden dauern, bis es lang 2 bis 3 Tage, um die Wehen einzuleiten. Es hängt davon ab, wie Ihr Körper auf die Behandlung reagiert. Es kann länger dauern, wenn dies Ihre erste Schwangerschaft ist oder Sie weniger als 37 Wochen schwanger sind.

Darf man nach der Einweisung nach Hause gehen? Wenn Sie induziert werden, Sie'NS gehen in die Entbindungsstation des Krankenhauses. Induktion der Arbeit kann eine Weile dauern, insbesondere wenn der Gebärmutterhals (der Gebärmutterhals) muss Sein mit Pessaren oder Gelen aufgeweicht. wenn du eine Vaginaltablette oder ein Gel haben, Sie können Sein erlaubt zu nach Hause gehen während Sie warten, bis es funktioniert.

Zweitens, wie induzieren sie Wehen mit Gel?

EIN Gel oder vaginale Einlage von Prostaglandin wird in die Vagina eingeführt oder eine Tablette wird oral verabreicht. Dies geschieht in der Regel über Nacht im Krankenhaus machen der Gebärmutterhals "reif" (weich, ausgedünnt) zur Abgabe. Allein verabreicht kann Prostaglandin Wehen einleiten oder kann vor der Gabe von Oxytocin verwendet werden.

Ist die Gelinduktion schmerzhaft?

Nach dem Gel/Pessar verabreicht wird, können Sie Krämpfe wie Regelschmerzen, Rückenschmerzen und manchmal ein brennendes Gefühl in Ihrer Vagina verspüren. Sie können gelegentlich ein Unbehagen an der Oberseite Ihrer Oberschenkel verspüren – dies wird als Auslöschung bezeichnet Schmerzen (Zervixverkürzung).

Beliebt nach Thema