Was heißt Orchidee?
Was heißt Orchidee?

Video: Was heißt Orchidee?

Video: Was du über das Gießen von Orchideen wissen musst - Orchideen Wissen von A bis Z. 2022, Oktober
Anonim

Orchidee. Orchidaceae ist ein Mitglied von Asparagales, einer Ordnung monokotyler Blütenpflanzen, zu der auch die Spargel- und Irisfamilien gehören. Das Wort Orchidee leitet sich wegen der Form der Wurzelknollen bei einigen Arten der Gattung Orchis vom griechischen Wort (orchis) für Hoden ab.

Ebenso wird gefragt, was eine Orchidee ausmacht.

Definition von Orchidee. 1: alle aus einer großen Familie (Orchidaceae, die Orchidee Familie) mehrjähriger epiphytischer oder terrestrischer einkeimblättriger Pflanzen, die normalerweise auffällige 3-blättrige Blüten haben, wobei das mittlere Blütenblatt zu einer Lippe vergrößert ist und sich in Form und Farbe von den anderen unterscheidet. 2: ein helles Lila.

Was sind die verschiedenen Teile einer Orchidee, abgesehen von oben?

  • Kelchblatt – Die äußersten Blütenteile.
  • Blütenblatt – Der innerste Teil der Orchideenblüte.
  • Lippe – Die Lippe ist ein herausragendes Blütenblatt.
  • Säule – Es ist der fleischige Teil in der Mitte der Orchideenblüte, der die lebenswichtigen Fortpflanzungsteile enthält.

Vor diesem Hintergrund, wie nennt man einen Orchideenstamm?

Ein Pflänzchen (namens ein keiki (kay-kee), das hawaiianische Wort für Baby) wächst manchmal auf einer Blume Spitze (namens ein "Blütenstand"). Anfänglich klein, wird es mehrere Blätter und dann Wurzeln bilden, zu welchem ​​Zeitpunkt es entfernt werden kann, um eine neue Pflanze zu vermehren.

Wie werden Orchideen klassifiziert?

Alle Orchideen sind klassifiziert nach ihren bevorzugten klimatischen Bedingungen, in denen sie wachsen und gedeihen können. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von klimatischen Bedingungen, die es gewohnt sind, Orchideen klassifizieren. Sie sind das kühle Klima Orchideen, das Zwischenklima Orchideen und das warme Klima Orchideen.

Beliebt nach Thema