Können Sie Pfefferminz- und Süßholztee trinken, wenn Sie schwanger sind?
Können Sie Pfefferminz- und Süßholztee trinken, wenn Sie schwanger sind?

Video: Können Sie Pfefferminz- und Süßholztee trinken, wenn Sie schwanger sind?

Video: Hähnchen süß-sauer - so wird es richtig saftig 2022, Dezember
Anonim

Aber hier bei Pukka wir liegt uns Ihr Wohl am Herzen, um das Worst-Case-Szenario aus der finnischen Studie zu nehmen wir schlagen vor, dass wenn Sie sind schwanger du weniger als 3 Tassen Zimt pro Tag und Lakritze und Lakritze und Pfefferminze und nicht mehr als 1 Tasse Dreier Süßholztee pro Tag.

Darf man während der Schwangerschaft Süßholztee trinken?

Schwanger Frauen sollten nicht konsumieren Lakritze Wurzel. Es kann das Risiko einer vorzeitigen Wehentätigkeit erhöhen.

Man kann sich auch fragen, welche Kräutertees während der Schwangerschaft sicher sind? Bester Tee für die Schwangerschaft Insbesondere Rooibos-Tee ist aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften ein guter Tee; es ist auch koffeinfrei. Andere Kräutertees können helfen, morgendliche Übelkeit (Ingwer und Minze) zu lindern, Schlaflosigkeit (Kamille) vorzubeugen und effektivere Wehen während der Wehen zu fördern (rotes Himbeerblatt).

Ist Pfefferminztee während der Schwangerschaft sicher?

Große Mengen einiger Kräuter können möglicherweise Wehen auslösen und Ihr Risiko für vorzeitige Wehen erhöhen oder Ihr Baby beeinträchtigen. Pfefferminztee: Pfefferminze ist eines der am häufigsten verwendeten pflanzlichen Arzneimittel in Schwangerschaft. Es sollte sein sicher in Maßen, solange du bist schwanger oder Stillen.

Warum ist Süßholzwurzel während der Schwangerschaft schlecht?

Forscher in Finnland haben herausgefunden, dass das Essen Lakritze in Schwangerschaft kann die Entwicklung Ihres Kindes beeinträchtigen. Aber vorsichtshalber schwanger Frauen wird empfohlen, das pflanzliche Heilmittel zu vermeiden Süßholzwurzel, da es eine besonders hohe Konzentration an Glycyrrhizin aufweist.

Beliebt nach Thema