Sind kernlose Trauben nahrhaft?
Sind kernlose Trauben nahrhaft?

Video: Sind kernlose Trauben nahrhaft?

Video: Neue kernlose Weintraubensorte Rhea 2022, September
Anonim

Kernlose Trauben ist vielleicht einfacher zu essen, aber Trauben mit Samen sind in der Regel süßer. Der Samen selbst kann leicht bitter schmecken. Sie sind kleiner als Tafeltrauben aber dickere Häute und größere Samen haben. Hier ist ein Blick auf die ernährungsphysiologisch Vorteile des Essens Trauben.

Sind kernlose Trauben auf diese Weise gesund?

Vorteile von Kernlose Trauben Kernlose Trauben sind auch sehr nahrhaft und enthalten Phytonährstoffe, Antioxidantien und Vitamine. Im direkten Vergleich rot Trauben haben mehr Nährstoffe als Weiß Trauben, bietet höhere Mengen an Vitamin C, Vitamin K, Flavonoiden und Phytonährstoffen.

Anschließend stellt sich die Frage, was sind die gesundheitlichen Vorteile von Trauben? Die Nährstoffe in Trauben kann zum Schutz vor Krebs, Augenproblemen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen beitragen Gesundheit Bedingungen. Resveratrol ist ein wichtiger Nährstoff in Trauben das kann bieten gesundheitliche Vorteile. Trauben sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Kalium und eine Reihe von Vitaminen und anderen Mineralien.

Sind kernlose Trauben in dieser Hinsicht natürlich?

Bio oder nicht, alles kernlose Trauben sind „unnatürlich“. Obwohl eine seltene mutierte Pflanze sein könnte natürlich, das kernlos Form ist nicht natürlich auftreten. Der Prozess des Wachsens kernlose Trauben verwendet eine Form der asexuellen Fortpflanzung. Stattdessen würden wir Samen aus allen spucken Traube wir aßen.

Welche Trauben sind am gesündesten?

Es gibt mehrere Farben von Trauben, einschließlich rot, schwarz, lila oder blau (Concord), grün (wird zur Herstellung von Weißwein verwendet), rosa und gelb. "Obwohl alle Arten von Trauben sind gesund, rot Trauben und Eintracht Trauben sind höher in Flavonoiden und Phytonährstoffen, einschließlich Resveratrol", sagte Rumsey.

Beliebt nach Thema