Was passiert während eines 20-stündigen Fastens?
Was passiert während eines 20-stündigen Fastens?

Video: Was passiert während eines 20-stündigen Fastens?

Video: Wie lange fasten, um die Autophagie zu aktivieren? Ab wie vielen Stunden beginnt die Autophagie? 2022, Dezember
Anonim

Während das 20-Stunde Fasten Diätetiker werden ermutigt, kleine Mengen an Milchprodukten, hartgekochten Eiern und rohem Obst und Gemüse sowie reichlich kalorienfreie Flüssigkeiten zu sich zu nehmen. Nach 20 Stunden, Menschen können im Wesentlichen alle Lebensmittel essen, die sie wollen innerhalb avier-Stunde Überessen Fenster.

Also, was sind die Vorteile eines 20-Stunden-Fastens?

Die Quintessenz Fasten ist eine Praxis, die mit einer Vielzahl potenzieller Gesundheitsrisiken in Verbindung gebracht wurde Leistungen, einschließlich Gewichtsverlust, sowie verbesserte Blutzuckerkontrolle, Herzgesundheit, Gehirnfunktion und Krebsprävention.

Man kann sich auch fragen, was passiert, wenn man 20 Stunden lang nichts isst? Ihr Körper verwendet gespeicherte Glukose als Energie und funktioniert weiterhin so, als ob Sie'wird sein Essen bald wieder.Nach acht Std ohne Essen, Ihr Körper beginnt, gespeicherte Fette zur Energiegewinnung zu verwenden. Fasten, die länger als 24. dauernStd kann dazu führen, dass Ihr Körper beginnt, gespeicherte Proteine ​​in Energie umzuwandeln.

Sind 20 Stunden Fasten besser als 16 Stunden?

Täglich 16-Stunde fasten / 8-Stunde fütternmit zwei Tagen 20 Stunden-schnell / 4-Stunde Futter.C. Mehr regulär fasten hat es einfacher gemacht, ein niedrigeres Körpergewicht und einen niedrigeren Körperfettanteil zu halten vs. konventionelle Diäten. Aber IF ist nicht einfach.

Was passiert mit Ihrem Körper nach 12 Stunden Fasten?

Die Leber- und Muskelspeicher das Glukoseund geben sie in das Blutkreislauf wann immer der Körperbraucht es. Jedoch während fasten, ändert sich dieser Prozess.Nach ca. 8 Stunden des Fastens, das Leber willens das letzte seiner Glukosereserven.

Beliebt nach Thema