Sind gekeimte Mungobohnen sicher zu essen?
Sind gekeimte Mungobohnen sicher zu essen?

Video: Sind gekeimte Mungobohnen sicher zu essen?

Video: Mungbohnen Keimlinge .Sojasprossen einfach selbst ziehen 2022, Oktober
Anonim

Gründliches Kochen tötet die gefährlich Bakterien, aber nur wenige Menschen kochen rohe Sprossen. Die FDA sagt, dass Menschen, die am stärksten durch lebensmittelbedingte Krankheiten gefährdet sind – Kinder, ältere Menschen, schwangere Frauen und alle mit einem geschwächten Immunsystem – vermeiden sollten Essen rohe Sprossen aller Art, einschließlich Luzerne, Klee, Rettich und Mungbohne Sprossen.

Ist es dementsprechend sicher, gekeimte Mungobohnen zu essen?

Gekocht Bohnen und Sprossen sollten sein sicher. Zusammenfassung Mungobohnen sind reich an Folsäure, Eisen und Protein, von denen Frauen während der Schwangerschaft mehr benötigen. roh meiden Mungbohne Sprossen, wenn Sie schwanger sind, da sie schädliche Bakterien enthalten können.

Sind auch selbst angebaute Sprossen sicher zu essen? Aus diesem Grund empfehlen die FDA und das kalifornische Gesundheitsministerium immer noch, dass Verbraucher mit hohem Risiko dies vermeiden Essen jede Art von Rohkost Sprossen. Sprossen gewachsen in dem Heimat stellen auch ein Risiko dar, wenn gegessen roh, da die meisten Ausbrüche auf kontaminiertes Saatgut zurückgeführt wurden.

Kann ich dann rohe gekeimte Mungobohnen essen?

Zwei der beliebtesten Picks sind Luzerne und Mungbohne Sprossen. Sie werden normalerweise genossen roh und gelegentlich leicht gegart.

Sind Sojasprossen gesund?

Das Knusprige und zart Süße Bohnensprossen Bereich gut Quelle für Protein, Vitamin C und Folsäure. Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen, was sie zu einer großartigen Möglichkeit macht, Ihren Frühlingssalaten etwas Crunch zu verleihen. Sie haben Vitamin K: Die wichtigste Rolle von Vitamin K im Körper ist seine Fähigkeit, die Blutgerinnung zu unterstützen.

Beliebt nach Thema