Inhaltsverzeichnis:

Womit breche ich das Fasten?
Womit breche ich das Fasten?

Video: Womit breche ich das Fasten?

Video: Intervallfasten: Abnehmen mit dem Ernährungstrend? | Gesundheit | Tutorial | Fasten 2022, Dezember
Anonim

Die besten Lebensmittel, um ein Fasten zu brechen

  • Frisch zubereitete Obst- und Gemüsesäfte.
  • Rohe Früchte.
  • Knochenbrühe.
  • Fermentierte Lebensmittel wie Joghurt (wahlweise ungesüßt), Kefir, Sauerkraut usw.
  • Grüner Blattsalat, Sonne wie Spinat, Grünkohl usw.
  • Gekochtes Gemüse, einschließlich gekochtes stärkehaltiges Gemüse wie Kartoffeln.
  • Gemüsesuppen.

Ist es auf diese Weise in Ordnung, das Fasten zu brechen?

Vermeiden breche dein Fasten mit ein eine kohlenhydratreiche Mahlzeit; bleib bei kohlenhydratarmen, fettreichen Mahlzeiten. Vermeiden Sie Mahlzeiten, die Insulin und Blutzucker erhöhen. Vermeiden Sie Fasten nur mit Wasser; Trinken Sie stattdessen alle zwei oder drei Tage 1 Tasse Knochenbrühe während dein Fasten. Bleiben Sie hydratisiert während dein Fasten; Mineralwasser trinken ist gut.

Was soll ich nach einem 48-stündigen Fasten außer dem oben genannten essen? Ihre erste Mahlzeit nachschnell sollte ein leichter Snack sein, wie eine Handvoll oder zwei Mandeln. Darauf folgte ein oder zwei kleine Mahlzeiten Std später. Auf nicht-fasten Tage würdest du dein gewohntes beibehalten Essen Achten Sie darauf, nicht zu viel kalorienreicher zu sich zu nehmen Lebensmittel.

Was isst man außerdem zum Fastenbrechen an Jom Kippur?

Ein klassisches Jom-Kippur-Frühstücksmenü

  1. Vollkornbrot oder hausgemachte Bagels mit verschiedenen Aufstrichen wie klassischem Thunfischsalat, Eiersalat, Käse, Butter und Marmelade.
  2. Krustenlose Käse-Gemüse-Quiche ist ein leichtes und käsiges Gericht.
  3. Ein Kartoffel-Käse-Auflauf ist eine gute Option, wenn Sie doppelt gebackene Kartoffeln mögen.

Was darf man nach dem Fasten nicht essen?

Versuchen zu vermeiden alle verarbeiteten Lebensmittel und Zucker mindestens so lange, bis die Schonfrist abgelaufen ist (doppelte Fastenzeit, denken Sie daran). Reduzieren Sie die Menge an Obst, die Sie konsumieren und vermeiden Säfte, da sie Ihren Insulinspiegel in die Höhe treiben und Sie nur noch hungriger machen.

Beliebt nach Thema