Welche gesundheitlichen Probleme verursachen künstliche Süßstoffe?
Welche gesundheitlichen Probleme verursachen künstliche Süßstoffe?

Video: Welche gesundheitlichen Probleme verursachen künstliche Süßstoffe?

Video: Künstliche Süßstoffe und das Mikrobiom: Schaden sie der Darmflora? | Visite | NDR 2022, Oktober
Anonim

Künstliche Süßstoffe verbunden mit dem Risiko einer Gewichtszunahme, Herz Krankheit und andere Gesundheitsprobleme. Zusammenfassung: Künstliche Süßstoffe kann mit einer langfristigen Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes, Bluthochdruck und Herz Krankheit, so eine neue Studie.

Abgesehen davon, was sind die Nebenwirkungen von künstlichen Süßstoffen?

Viele Verbraucher berichten von Kopfschmerzen, Schwindel, Hautausschlägen, Blähungen, Übelkeit, Durchfall und Verdauungsproblemen nach der Einnahme künstliche Süßstoffe. Diese Nebenwirkungen sich im Laufe der Zeit ansammeln und bei regelmäßigem Verzehr dieser verarbeiteten Zucker schwere Langzeitkrankheiten verursachen können.

Anschließend stellt sich die Frage, was ist der sicherste künstliche Süßstoff? Wie man den sichersten künstlichen Süßstoff auswählt, basierend auf der Wissenschaft

  • Wenn es um Zucker geht, essen wir zu viel. Hollis Johnson.
  • Aber sind kalorienarme Süßstoffe die beste Alternative? Getty.
  • Zuckeralkohole (Xylit) - "sicher"
  • Aspartam - "sicher"
  • Acesulfam-K - "sicher.
  • Stevia - "sicher"
  • Saccharin - "sicher"
  • Sucralose - "sicher"

Ist künstlicher Süßstoff unter Berücksichtigung dieser Tatsache gesundheitsschädlich?

Künstliche Süßstoffe sind oft Gegenstand hitziger Debatten. Auf der einen Seite wird behauptet, dass sie Ihr Krebsrisiko erhöhen und Ihr Blut schädigen Zucker und gut Gesundheit. Auf der anderen Seite die meisten Gesundheit Behörden betrachten sie sicher, und viele Menschen verwenden sie, um ihre Zucker aufnehmen und abnehmen.

Sind künstliche Süßstoffe schlimmer als Zucker?

Künstliche Süßstoffe sind normalerweise 200- bis 600-mal süßer als Zucker. Beide Zucker und Süßstoff sind süchtig. Aber künstliche Süßstoffe Es kann wahrscheinlicher sein, dass Sie hungrig werden, im Laufe des Tages mehr essen und Diabetes entwickeln. Zucker ist in begrenzten Mengen und im Rahmen einer gesunden Ernährung OK.

Beliebt nach Thema