Wo ist Vogelmiere zu finden?
Wo ist Vogelmiere zu finden?

Video: Wo ist Vogelmiere zu finden?

Video: Vogelmiere sicher erkennen 2022, Oktober
Anonim

Vogelmiere ist gebürtiger Europäer, der sich weltweit in fruchtbaren, mineralreichen Böden eingebürgert hat. Sie gedeiht an schattigen, feuchten Standorten in Gärten, in der Nähe von menschlichen Siedlungen und am Waldrand. Das Kraut ist oft gefunden wächst im Schatten der Eichen. Vogelmiere ist ein dauerhaftes Jahr.

Wo finde ich dementsprechend Vogelmiere?

Verbreitet Vogelmiere ist eine in Europa heimische Kaltwetterpflanze, die in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt weit verbreitet ist. Es ist oft in Rasen und anderen sonnigen bis halbschattigen Bereichen in feuchtem Boden zu finden.

Zweitens, welche Teile einer Vogelmiere sind essbar? Im Gegensatz zu vielen wilden Esswaren ist die Vogelmiere Stängel, Laub, Blumen und Samen sind alle essbar. Es enthält Nitrate und Menschen mit Allergien gegen Gänseblümchen möchten es vielleicht vorbeilassen. Aufgrund von Texturproblemen sollte nur die Maus-Ohr-Vichel gekocht werden.

Weißt du auch, gibt es einen anderen Namen für Vogelmiere?

Stellaria-Medien, Vogelmiere, ist eine ein- und mehrjährige blühende Pflanze in das Familie Caryophyllaceae. Es wird manchmal als gewöhnlich bezeichnet Vogelmiere zu unterscheiden es von anderen Pflanzen genannt Vogelmiere. Andere gebräuchliche Namen umfassen Chickenwort, Craches, Maruns und Winterkraut.

Was tut Vogelmiere für den Körper?

Vogelmiere ist eine Pflanze. Das Blatt ist gewöhnt an machen Medizin. Leute nehmen Vogelmiere bei Verstopfung, Magen- und Darmproblemen, Bluterkrankungen, Asthma und anderen Lungenerkrankungen, Fettleibigkeit, einer Vitamin-C-Mangelerkrankung namens Skorbut, einer Hauterkrankung namens Psoriasis, Tollwut, Juckreiz sowie Muskel- und Gelenkschmerzen.

Beliebt nach Thema