Was bedeutet Ganoderma?
Was bedeutet Ganoderma?

Video: Was bedeutet Ganoderma?

Video: Reishi, der Pilz des ewigen Lebens! Wirksam auch bei Krebs! 2022, September
Anonim

Ganoderma ist eine Gattung polypore Pilze in der Familie Ganodermataceae, die etwa 80 Arten umfasst, viele aus tropischen Regionen. Ganoderma kann von anderen Polyporen unterschieden werden, weil sie eine doppelwandige Basidiospore haben. Sie sind manchmal auch Regalpilze oder Klammerpilze genannt.

Wenn man dies berücksichtigt, was macht Ganoderma mit dem Körper?

Befürworter behaupten, dass Ganodermie Kaffee kann stärken die Immunität, bekämpfen Müdigkeit, verbessern das Gedächtnis, erhöhen die Energieausdauer, senken den Cholesterinspiegel, reduzieren Entzündungen, bauen Stress ab, kehren den Alterungsprozess um und regen die Durchblutung an. 1? Ganoderma wird auch als Top-Quelle für Antioxidantien angepriesen.

Ist Ganoderma außerdem giftig? Toxizität einer traditionellen chinesischen Medizin, Ganoderma lucidum bei krebskranken Kindern. HINTERGRUND: Krebs ist eine der häufigsten schweren Erkrankungen bei kanadischen Kindern, und eine Chemotherapie führt zu zahlreichen, potenziell tödlichen Nebenwirkungen, einschließlich febriler Neutropenie und Leukopenie.

Hilft Ganoderma folglich beim Abnehmen?

Diese Studie von Ganoderma lucidum bei Mäusen, die eine fettreiche Ernährung zu sich nahmen, stellte fest, dass es möglicherweise Hilfe reduzieren Last und Fettaufbau, reduzieren Entzündungen und verbessern den Gehalt an "guten" Darmbakterien im Darm. Es schien auch das Risiko einer Insulinresistenz zu verringern.

Kann Ganoderma Krebs heilen?

Daher, Ganoderma lucidum zeigt in Experimenten mit Krebs Zellen und hat mögliches therapeutisches Potenzial als Nahrungsergänzungsmittel für eine alternative Therapie von Brust und Prostata Krebs.

Beliebt nach Thema