Was sind Georgia Collards?
Was sind Georgia Collards?

Video: Was sind Georgia Collards?

Video: Planting Georgia Collard Greens | Fall Crop 2022, Oktober
Anonim

70 Tage - 'Georgia' kohle, auch bekannt als "Süden" kohle, ist eine traditionelle südliche Sorte, die hitze- und kältetolerant ist und sich nur langsam durchsetzt. Nicht köpfige, saftige blaugrüne, gewellte Blätter vertragen leichtes Einfrieren, was ihren kohlartigen Geschmack verbessert. Pflanzen werden zwei bis drei Meter hoch.

Wie wachsen Grünkohl in Georgia?

So säen Sie

  1. Direktsaat wird empfohlen, aber um einen Vorsprung zu haben, können Sie Kohlrabi 3-4 Wochen vor dem letzten Frost drinnen anbauen.
  2. Säen Sie die Samen ¼ bis ½ Zoll tief in die Samenstartformel.
  3. Halten Sie den Boden bei 70 Grad F feucht.
  4. Sämlinge schlüpfen in 10-21 Tagen.

Anschließend stellt sich die Frage, wie man Georgia Grünkohl erntet. Ernte Blätter, wenn sie bis zu 10 Zoll lang, dunkelgrün und noch jung sind. Alte Blätter können zäh oder strähnig sein. Pflücke zuerst die unteren Blätter und arbeite dich an der Pflanze hoch. Du kannst sogar Ernte Blätter, wenn sie im Garten gefroren sind, aber seien Sie vorsichtig, da die gefrorene Pflanze brüchig ist.

Die Leute fragen auch, in welchem ​​​​Monat pflanzt du Kohl?

Grünkohl sind cool Jahreszeit Gemüse und werden oft im Spätsommer bis Frühherbst zur Winterernte im Süden gepflanzt. In nördlicheren Gebieten, kohle kann für die Herbst- oder Winterernte etwas früher gepflanzt werden.

Gibt es verschiedene Arten von Grünkohl?

Beliebte Sorten von Grünkohl 'Georgia Southern', 'Vates', 'Morris Heading', 'Blue Max', 'Top Bunch', 'Butter Kohl“(couve manteiga), couve tronchuda und Groninger Blauw. In Afrika ist es allgemein als Sukuma (Ostafrika), Muriwo oder umBhida (Südafrika) bekannt.

Beliebt nach Thema