Woher kommen die meisten Cranberries?
Woher kommen die meisten Cranberries?

Video: Woher kommen die meisten Cranberries?

Video: Die Cranberry - Beere mit ungeahnten Kräften | Galileo Lunch Break 2022, Dezember
Anonim

Als eine von nur drei in Nordamerika beheimateten Früchten wachsen Cranberries in freier Wildbahn an langlaufenden Reben in sandigen Mooren und Sümpfen. Während sie hauptsächlich im Nordosten geerntet werden, wachsen Cranberries auch in anderen Teilen Nordamerikas, wie zum Beispiel Wisconsin und im pazifischen Nordwesten sowie in Chile.

Welcher US-Bundesstaat produziert die meisten Cranberries?

Wisconsin

Wie wachsen und werden Cranberries geerntet? Das Moor wird in der Nacht vor den Beeren mit bis zu 18 Zoll Wasser geflutet sind zu sein geerntet. Die Züchter verwenden dann Wasserspulen, die den Spitznamen „Eggbeater“tragen, um das Wasser aufzuwirbeln und das Wasser zu lockern Preiselbeeren vom Weinstock. Jede Beere hat winzige Lufttaschen, die es ihr ermöglichen, an die Wasseroberfläche zu schwimmen.

Und woher kommen Cranberries?

Eine von nur drei in Nordamerika heimischen Früchten, Preiselbeeren wachsen in freier Wildbahn an langlaufenden Reben in sandigen Mooren und Sümpfen. Während sie hauptsächlich im Nordosten geerntet werden, Preiselbeeren wachsen auch in anderen Teilen Nordamerikas wie Wisconsin und im pazifischen Nordwesten sowie in Chile.

Wo wachsen Cranberries am besten?

Die meisten Preiselbeeren angebaut in den USA kommen aus Wisconsin, New Jersey, Massachusetts und Washington. Steves Farm befindet sich im Süden von New Jersey, wo die Beste Bodenbeschaffenheit im Zustand für die Ernte. Lee Brüder Cranberry Bauernhof hat eine lange Geschichte mit Preiselbeeren.

Beliebt nach Thema