Sind Orangen besser als Äpfel?
Sind Orangen besser als Äpfel?

Video: Sind Orangen besser als Äpfel?

Video: Orangen – lecker und gesund – 7 Gründe mehr Orangen zu essen 2022, Oktober
Anonim

Während Äpfel enthalten mehr Ballaststoffe, einen wichtigen Nährstoff, der eine gesunde Verdauung unterstützt und den Cholesterinspiegel senkt, Orangen liefern mehr Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich des immer mächtigen Vitamin C.

Sind Äpfel oder Orangen in dieser Hinsicht besser zum Abnehmen?

Ein Apfel! Jawohl, Äpfel mehr Ballaststoffe einpacken als Bananen oder Orangen, also bekommst du a besser knall für dich Gewichtsverlust Dollar - was bedeutet, dass Sie sich länger satt fühlen.

Abgesehen davon, welche Orangensorte ist am gesündesten? Eine 3,5-Unzen-Portion Mandarine liefert 14% des Tageswertes, während Orangen 4% bieten. Sowohl Mandarinen als auch Orangen liefern eine gute Auswahl an Nährstoffen, darunter Kalium, Thiamin und Folsäure. Beide Früchte können eine nahrhafte, kalorienarme Ergänzung Ihrer Ernährung sein.

Was hat in Anbetracht dessen mehr Zucker eine Orange oder ein Apfel?

Wie bei Äpfel, ist es besser, die ganze Frucht zu essen, als ihren Saft zu trinken. Ein Standard Orange hat 12 Gramm Zucker und mehr als die täglich empfohlene Menge an Vitamin C. Eine Tasse ungesüßtes OJ, währenddessen, hat doppelt so viel Zucker und nur ein Drittel der Faser.

Sind Bananen besser als Äpfel?

Für die Kalorienzähler unter uns, an Apfel könnte wie ein aussehen besser Wahl mit etwa 70 Kalorien im Durchschnitt Apfel, verglichen mit mehr als dem Doppelten (ca. 150 Kalorien) im Durchschnitt Banane. EIN Banane enthält 34,8 g Kohlenhydrate, im Vergleich zu weniger als die Hälfte davon in einem Apfel (15,7 g).

Beliebt nach Thema