Kann Stillen Müdigkeit verursachen?
Kann Stillen Müdigkeit verursachen?

Video: Kann Stillen Müdigkeit verursachen?

Video: Stillen bis der Schulbus kommt 1/3 2022, September
Anonim

Postpartum Ermüdung ist ein normaler Zustand, den die meisten Frauen erleben. Stillen wird in den Köpfen von Frauen oft als Beitrag zur Gesamtwahrnehmung in Verbindung gebracht Ermüdung, und viele Frauen geben an, dass sie aufgehört haben Stillen durch Ermüdung.

Wissen Sie auch, macht Sie das Stillen müde?

Stillen kann vollkommene Glückseligkeit sein Und die Freisetzung von Prolaktin, einem anderen Hormon, das an der Milchproduktion beteiligt ist, macht Sie Gefühl schläfrig Wenn Siesind fertig.

Wissen Sie auch, dass das Stillen Ihre Energie kostet? Stillen ist harter Kern Aber Frauen, die sind Stillen verwenden tatsächlich mehr Energie machen Muttermilch als sie wachsen sollten ihr Babys, als sie schwanger waren. Es benötigt etwa 500 Kalorien pro Tag, um ausschließlich stillen ein baby-das ist das entspricht etwa sieben Meilen pro Tag zu Fuß!

Warum macht mich das Stillen dementsprechend schläfrig?

Muttermilch enthält ein Hormon namens Prolaktin, das hilft, den Schlaf zu induzieren. Stillen Mütter geben dieses Hormon in ihren eigenen Blutkreislauf ab, während Stillen Dadurch können sie nach einer Nachtfütterung, aber auch für ein Nickerchen tagsüber schneller und leichter einschlafen.

Wie wirkt sich das Stillen auf Ihren Körper aus?

Stillen verbrennt zusätzliche Kalorien, so dass Sie schneller abnehmen können. Es gibt frei das Hormon Oxytocin, das hilft Ihre Uterus zu seiner Größe vor der Schwangerschaft zurückkehren und Uterusblutungen nach der Geburt reduzieren können. Stillen senkt auch Ihre Risiko von Brust- und Eierstockkrebs.

Beliebt nach Thema