Inhaltsverzeichnis:

Welche Hochschulen bieten Abschlüsse für Kinderlebensspezialisten an?
Welche Hochschulen bieten Abschlüsse für Kinderlebensspezialisten an?

Video: Welche Hochschulen bieten Abschlüsse für Kinderlebensspezialisten an?

Video: Das deutsche Hochschulsystem 2022, Dezember
Anonim

10 beliebte Schulen

  • BS in Human Services Leadership.
  • Südliche New Hampshire-Universität.
  • MS in der professionellen Beratung - Störungen im Kindes- und Jugendalter.
  • Postuniversität.
  • BS in Liberal Studies - Führung.
  • Waldener Universität.
  • PhD in Psychologie - Gerontologie.
  • Neuengland-College.

Und welchen Abschluss braucht ein Facharzt für Kinderleben?

Ein Bachelor Grad ist erforderlich zu werden Spezialist für Kinderleben. Programme können Folgendes anbieten: Grad in Kinderleben, eine Konzentration innerhalb eines Bereichs der menschlichen Entwicklung oder eine geringfügige Kinderleben. Für Studiengänge mit einem angebotenen Schwerpunkt oder Nebenfach ist die Grad erhalten kann in Psychologie oder menschlicher Entwicklung im weiteren Sinne sein.

Wie wird man ein zertifizierter Spezialist für Kinderleben?

  1. Verdienen Sie mindestens einen Bachelor-Abschluss im Zusammenhang mit dem Leben von Kindern. Der erste Schritt auf dem Weg zum Facharzt für Kinderleben besteht darin, einen vierjährigen Bachelor-Abschluss an einer akkreditierten postsekundären Einrichtung zu erwerben.
  2. Erwerben Sie Berufserfahrung mit Kindern in der pädiatrischen Pflege.
  3. Beantragen Sie die Zertifizierung als Child Life Specialist.

Welche Berufe kann man dementsprechend mit einem Facharzt für Kinderleben bekommen?

Spezialisten für Kinderleben hauptsächlich in Krankenhäusern, aber auch in Kliniken, Hospizen, Zahnarztpraxen, Schulen, Lager und möglicherweise sogar die Häuser ihrer Patienten. Ihre Tage sind beschäftigt und Spezialisten für das Kinderleben sind fast immer unterwegs, machen Runden und treffen sich mit Patienten.

Sind Kinderlebensspezialisten gefragt?

Die meisten Spezialist für Kinderleben Arbeitsplätze konzentrieren sich immer noch auf Krankenhäuser, aber die Anforderung Denn diese Pflegefachkräfte könnten zunehmen, wenn andere medizinische Einrichtungen, Schulen und sogar Bestattungsinstitute die Bedeutung dieses Berufes erkennen.

Beliebt nach Thema