Werden Nährstoffe ausgekocht?
Werden Nährstoffe ausgekocht?

Video: Werden Nährstoffe ausgekocht?

Video: Nährstoffe: Verwertbare Bestandteile der Nahrung 2022, September
Anonim

Kochen bricht die dicken Zellwände vieler Pflanzen auf und setzt die Nährstoffe in ihnen gespeichert. Wasserlöslich Nährstoffe wie Vitamin C und Vitamin B und eine Gruppe von Nährstoffe sogenannte Polyphenole scheinen am anfälligsten für den Abbau bei der Verarbeitung zu sein und Kochen.

Welche Nährstoffe werden außerdem durch Hitze zerstört?

Das wasserlösliche Vitamine, insbesondere Thiamin, Folsäure und Vitamin C, kann durch unsachgemäße Lagerung und übermäßiges Kochen zerstört werden. Hitze, Licht, Lufteinwirkung, Kochen in Wasser und Alkalinität sind alles Faktoren, die zerstören können Vitamine.

Verliert Grünkohl außerdem Nährstoffe, wenn er gekocht wird? Was die gesündeste Methode für Kohl kochen, die Forschung ist gemischt. "Wenn du Kochen ganz nach unten oder mit extra Wasser oder Brühe, du bist verlieren viele von denen Nährstoffe und Enzyme im eigentlichen Grün “, sagt Ginn.

Verringert das Kochen außerdem die Nährstoffe in Lebensmitteln?

Hitze verringert Vitamine und Phytonährstoffe (nützliche Pflanzenstoffe außer Vitaminen oder Mineralstoffen) in Obst und Gemüse. Je länger sie Kochen, und je höher die Temperatur, desto größer die Nährstoff Zerstörung. Sogar hacken Lebensmittel kann beginnen, einige der Nährstoffe.

Welche Nährstoffe gehen beim Kochen verloren?

Folgende Nährstoffe werden beim Kochen oft reduziert:

  • wasserlösliche Vitamine: Vitamin C und die B-Vitamine - Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Niacin (B3), Pantothensäure (B5), Pyridoxin (B6), Folsäure (B9) und Cobalamin (B12)
  • fettlösliche Vitamine: Vitamin A, D, E und K.

Beliebt nach Thema