Was ist bilaterale Orchiopexie?
Was ist bilaterale Orchiopexie?

Video: Was ist bilaterale Orchiopexie?

Video: Orchiopexy to Correct Undescended Testicle 2022, Dezember
Anonim

Orchiopexie (oder Orchidopexie) ist eine Operation, um einen Hodenhochstand (Kryptorchide) in den Hodensack zu verschieben und dort dauerhaft zu fixieren. Orchiopexie beschreibt typischerweise auch die Operation, die verwendet wird, um eine Hodentorsion zu beheben.

Ist Orchiopexie in dieser Hinsicht eine größere Operation?

Ergebnisse. Orchiopexie, das Üblichste chirurgisch Verfahren zur Korrektur eines einzelnen absteigenden Hodens, hat eine Erfolgsquote von fast 100 Prozent. Fruchtbarkeit für Männer nach Operation mit einem einzigen Hodenhochstand ist fast normal, sinkt aber bei Männern mit zwei Hodenhochstand auf 65 Prozent.

Zweitens, wie wird Orchiopexie durchgeführt? Ein Orchiopexie gemacht Hodentorsion zu behandeln ist normalerweise getan unter Vollnarkose oder Epiduralanästhesie. Der Chirurg macht einen Einschnitt in den Hodensack des Patienten und dreht den Samenstrang auf. Wenn das Gewebe gesund erscheint, vernäht der Chirurg den Hoden an der Wand des Hodensacks und verschließt dann den Schnitt.

Die Frage ist auch, wie lange es dauert, sich von Orchiopexie zu erholen?

Die die Schwellung geht normalerweise innerhalb von 2 bis 4 Wochen zurück. Du sollen in der Lage sein tun die meisten Ihrer normalen Aktivitäten nach 1 bis 2 Wochen, mit Ausnahme derer, die dies erfordern ein viel Mühe. Es ist Es ist wichtig, dass Sie sich beim Stuhlgang nicht anstrengen und schweres Heben machen, während Sie erholen sich.

Ist Orchiopexie sicher?

Orchiopexie gilt als sicher und zuverlässig Verfahren mit relativ geringen Risiken. Es ist am besten, einen Chirurgen und Krankenhauspersonal auszuwählen, die über eine Ausbildung und Erfahrung in diesem Verfahren und den besonderen Bedürfnissen von Kindern verfügen.

Beliebt nach Thema