Was ist koreanisches Gosari?
Was ist koreanisches Gosari?

Video: Was ist koreanisches Gosari?

Video: Кухня Корейского Храма: Gosari-namul (Обжаренные ростки папоротника: 고사리나물) 2022, Oktober
Anonim

Junge Stängel von Fernbrake oder Adlerfarn ("gosari") werden häufig als die wichtigsten wilden essbaren Grüns in verwendet Korea. Fernbrake wird verwendet, um Namul herzustellen, Koreanisch Gemüsebeilagen oder in Suppen oder Eintöpfen verwendet. Es ist auch eine der Hauptzutaten für die beliebtesten Koreanisch Teller, Bibimbap.

Die Leute fragen auch, wie schmeckt Gosari?

Es hat also eine leicht Knoblauch- und Salzigkeit Geschmack. Außerdem sollten Sie ein starkes nussiges Aroma erwarten, das von Sesamöl und Sesamsamen ausgeht. Sie überholen schnell die Fernbremse, auf eine gute Art und Weise. Es riecht und schmeckt warm und erdig.

Verursachen Fiddleheads auch Krebs? Es wird empfohlen, vollständig zu kochen Geigenköpfe um die Shikimisäure zu zerstören. Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris) wird nicht gedacht Krebs verursachen, obwohl es Hinweise darauf gibt, dass es ein noch nicht identifiziertes Toxin enthält.

Wie tränkt man Gosari hiervon?

In einem Topf auf dem Herd: Mit frischem kaltem Wasser bedecken und einweichen für mindestens 8 Stunden oder über Nacht an einem kühlen Ort, Wasserwechsel 2 bis 3 mal während der Einweichen. Schmecken Sie die gosari: Es sollte weich sein. Wenn es zäh ist, koche es noch einmal in einem frischen Topf mit Wasser für etwa 30 Minuten und lasse es dann zugedeckt weich werden.

Darf man Farn essen?

Entgegen der landläufigen Meinung ist die Bremse oder der Adlerfarn Farn (auch bekannt als "Fiddleneck") ist essbar. Sei nur sicher Sie an neuen, blattlosen Trieben kleben. Der reife Farn Farn kann leicht giftig sein. Du kannst vermeiden Sie diese Gefahr, indem Sie nicht Essen die erwachsenen Pflanzen, die die giftigen Stoffe enthalten.

Beliebt nach Thema