Was ist der Mindestbedarf an Natrium für Erwachsene?
Was ist der Mindestbedarf an Natrium für Erwachsene?

Video: Was ist der Mindestbedarf an Natrium für Erwachsene?

Video: Natrium - Warum zischt es auf dem Wasser? - #TheSimpleShort 2022, Oktober
Anonim

Andere Organisationen schlagen vor, dass ausgewachsene Erwachsene kann mit deutlich weniger auskommen. Nach Angaben der American Heart Association (AHA) Minimum physiologisch Erfordernis zum Natrium ist weniger als 500 mg pro Tag - oder weniger als die Menge in einem Viertel eines Teelöffels des Tisches Salz.

Was gilt dementsprechend als natriumarm?

Beim Lesen von Lebensmitteletiketten wenig Natrium ist definiert als 140 mg Natrium pro Portion. Salzersatzstoffe werden manchmal aus Kalium hergestellt, also lies das Etikett. Wenn Sie auf einem sind niedrig Kaliumdiät, dann fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie diese Salzersatzstoffe verwenden.

sind 3000 mg Natrium zu viel? Das hat man dir wahrscheinlich schon dein ganzes Leben lang gesagt zu viel natrium ist schlecht für dich. Die Forscher fanden heraus, dass Menschen mit einem niedrigen Natrium Einnahme (weniger als 3.000 mg) hatten ein höheres Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder Herzinsuffizienz im Vergleich zu Personen, die zwischen konsumierten 3.000 mg und 6.000 mg ein Tag.

In ähnlicher Weise kann man fragen, wie hoch die empfohlene tägliche Salzaufnahme für Erwachsene ist.

Erwachsene sollte nicht mehr als 6 g davon essen Salz am Tag (2,4 g Natrium) – das entspricht etwa 1 Teelöffel. Die maximale Menge von Salz Kinder sollten je nach Alter haben: 1 zu 3 Jahre – 2g Salz am Tag (0,8 g Natrium)

Wie viel Natrium braucht eine Frau täglich?

Die American Heart Association (AHA) empfiehlt, dass täglich Natrium Einnahme für alle Amerikaner sollen idealerweise weniger als 1.500 mg pro Tag, und nicht mehr als 2.300 mg Täglich.

Beliebt nach Thema