Was ist gesünder Wildreis oder Quinoa?
Was ist gesünder Wildreis oder Quinoa?

Video: Was ist gesünder Wildreis oder Quinoa?

Video: Superfood aus Deutschland: Wie gesund ist Quinoa? | Galileo | ProSieben 2022, Dezember
Anonim

Andenhirse und Wildreis sind hinsichtlich ihres ernährungsphysiologischen Nutzens vergleichbar. Ihr Vitamin- und Mineralstoffgehalt ist etwas unterschiedlich, aber einer ist es nicht unbedingt gesünder als die anderen. Eine Sache zu beachten-Andenhirse ist etwas kalorienreicher als beide wild oder braun Reis.

Wenn man dies berücksichtigt, was ist gesünder Quinoa oder Reis?

Andenhirse. Zusätzlich, Andenhirse hat weit weniger Kalorien und Kohlenhydrate als Weiß Reis, das 40 mehr Kalorien und 15-mal mehr Kohlenhydrate pro Tasse enthält als die gleiche Menge Andenhirse. Eine Tasse Andenhirse liefert auch doppelt so viel Protein und etwa 5 Gramm mehr Ballaststoffe als die gleiche Menge Weiß Reis.

Und was ist der gesündeste Reis zu essen? Basmatireis ist insgesamt die beste Wahl. Braun oder weiß, es hat die geringste Menge an Arsen und die meisten Vitamine und Mineralien, außerdem ist es nicht so kalorienreich wie die meisten anderen Arten von Langkornreis.

Welches Getreide ist besser als Quinoa?

Obwohl sowohl Amaranth als auch Quinoa nahrhafte Lebensmittel sind, unterscheiden sie sich leicht in ihrem Angebot. Erstens enthält Amaranth etwas mehr Protein als Quinoa, mit 9 Gramm Protein in einem 1--Tasse Portion, im Vergleich zu den 8 Gramm von Quinoa. Das ist fast doppelt so viel wie bei Braun Reis, Hafer und Vollkorn.

Ist Wildreis der gesündeste?

Wildreis ist eine besondere Getreidesorte, die zäh und schmackhaft ist. Es ist proteinreicher als normal Reis und enthält mehrere wichtige Nährstoffe und eine beeindruckende Menge an Antioxidantien. Außerdem essen Wildreis regelmäßig kann die Herzgesundheit verbessern und Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes senken.

Beliebt nach Thema