Inhaltsverzeichnis:

Welche Kinder sollten nicht essen?
Welche Kinder sollten nicht essen?

Video: Welche Kinder sollten nicht essen?

Video: Ernährung: Wie viele Süßigkeiten darf mein Kind essen? | Kleinkind | Eltern ABC | ELTERN 2022, Dezember
Anonim

Lebensmittel, die kleine Kinder meiden sollten

  • Alle nicht pasteurisierten Lebensmittel und Getränke, einschließlich Rohmilch und nicht pasteurisierter Säfte und Apfelwein.
  • Rohe oder teilweise gekochte Eier oder Lebensmittel, die rohe Eier enthalten.
  • Rohes oder ungekochtes Fleisch und Geflügel.
  • Roher und ungekochter Fisch oder Schalentiere.
  • Rohe Sprossen.

Und welche Lebensmittel sollten Kleinkinder nicht essen?

Es ist wichtig vermeide Lebensmittel das zu Ersticken führen kann: rutschig Lebensmittel wie ganze Trauben; große Fleischstücke, Geflügel und Hot Dogs; Süßigkeiten und Hustenbonbons. Klein, hart Lebensmittel wie Nüsse, Samen, Popcorn, Chips, Brezeln, rohe Karotten und Rosinen. Klebrig Lebensmittel wie Erdnussbutter und Marshmallows.

Was sind außerdem die 10 schlechtesten Lebensmittel für einen Teenager? Die 10 schlechtesten Lebensmittel zum Essen

  • Käsige Pommes. Es ist kein Geheimnis, dass Pommes reich an Salz, Fett und Kalorien sind, und das Hinzufügen großer Mengen Käse zu diesem bereits ungesunden Essen macht dies zu einem schrecklichen Rezept für Ihre Gesundheit.
  • Gebratene Desserts.
  • Getreide.
  • Schweineschmalz (Schweineschwarte oder Knistern)
  • Sprudelnde Getränke.
  • Verarbeitetes Fleisch.
  • Tiefkühlkost.
  • Hühnchen-Nuggets.

Vor diesem Hintergrund: Welche Zutaten sollten Sie in Lebensmitteln vermeiden?

Hier sind 10 Zutaten, die Sie nach Möglichkeit vermeiden sollten, da sie reiner Müll sind:

  • Transfette (gehärtete Öle)
  • Maissirup mit hohem Fructosegehalt (HFCS)
  • Künstliche Süßstoffe (Sucralose, Aspartam und Saccharin)
  • Künstliche Farben (Rot Nr.
  • Natriumnitrite und -nitrate.
  • Wachstumshormone (rBST und rBGH)
  • Mononatriumglutamat (MSG)

Woran ersticken Kinder am meisten?

Laut einer Studie aus dem Jahr 2008 sind die 10 Lebensmittel mit den höchsten Werten würgend Gefahren für junge Kinder sind Hot Dogs, Erdnüsse, Karotten, Hühnchen ohne Knochen, Süßigkeiten, Fleisch, Popcorn, Fisch mit Knochen, Sonnenblumenkerne und Äpfel.

Beliebt nach Thema