Wofür ist Süßholztee gut?
Wofür ist Süßholztee gut?

Video: Wofür ist Süßholztee gut?

Video: Süßholz – Alles, was du über seine Wirkung wissen solltest. 2022, September
Anonim

Süßholztee wird zur Behandlung von niedrigem Blutdruck angewendet. Lakritze Es wird angenommen, dass es die Bildung von Plaque in Blutgefäßen bekämpft und zur Vorbeugung von Herzerkrankungen beitragen kann.

Kann ich Süßholztee jeden Tag trinken?

Lakritze Konsum ist eine ungewöhnliche, aber gut berichtete Ursache für sekundäre Hypertonie. Übermäßiger Konsum von Lakritzdose Bluthochdruck und Hypokaliämie verursachen, die zu Herzrhythmusstörungen und Myopathie führen können. Das bedeutet nicht mehr als 10–30 mg Lakritze, d.h. nicht mehr als eine halbe Tasse Süßholztee pro Tag.

Ist Süßholztee auch gut zum Abnehmen? Wichtige Informationen: Neue Forschungen zeigen, dass Essen Lakritze kann den Körper reduzieren Fett ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Zwei vorgeschlagene Theorien sind, dass der starke Geschmack von Lakritze unterdrückt den Appetit, und das Essen Lakritze macht die Menschen satt, so dass sie weniger Kalorien zu sich nehmen.

Was sind dann die Vorteile des Trinkens von Süßholztee?

Gesundheitliche Vorteile von Süßholzwurzel

  • Geschichte.
  • Lindert Magenschmerzen.
  • Verbessert das Atmungssystem.
  • Reduziert Stress.
  • Unterstützt die Krebsbehandlung.
  • Schützt Haut und Zähne.
  • Dosierung und Formen.
  • Nebenwirkungen.

Ist Lakritz gut oder schlecht für Sie?

Ja, besonders wenn SieSie sind über 40 und haben eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen oder Bluthochdruck oder beidem. Essen von mehr als 57 g (2 Unzen) Schwarz Lakritze ein Tag für mindestens 2 Wochen kann zu möglicherweise schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie einem Anstieg des Blutdrucks und einem unregelmäßigen Herzrhythmus (Arrhythmie) führen.

Beliebt nach Thema