Was ist die chirurgische Fixierung eines Hodens?
Was ist die chirurgische Fixierung eines Hodens?

Video: Was ist die chirurgische Fixierung eines Hodens?

Video: JS Hodensack merkwürdig 2022, Dezember
Anonim

Hoden Torsion wird mit Orchiopexie behandelt, bei der die Hoden ist an der Skrotalwand verankert. Dies chirurgisch Das Verfahren wurde ursprünglich zur Behandlung von Kryptorchismus entwickelt, mit der ersten erfolgreichen Orchiopexie, die in den 1870er Jahren von Annandale durchgeführt wurde.

Außerdem, welcher Begriff wird für die Fixierung des Hodens verwendet?

Orchiopexie (oder Orchidopexie) ist eine Operation, um eine aufgestiegene (Kryptorchidee) zu bewegen. Hoden in den Hodensack und fixieren ihn dort dauerhaft. Orchiopexie beschreibt typischerweise auch die Operation Gebraucht lösen Hoden Drehung.

Zweitens, wie lange dauert eine Hodentorsionsoperation? Die Operation die anhängen Hoden zum Hodensack dauert etwa 45 Minuten. Es kann Schmerzen geben, aber es sollte nicht so schlimm sein. Es ist viel besser als die Drehung. Manchmal, wenn die Drehung geht auch weiter lang, Ärzte werden die Betroffenen nicht retten können Hoden.

Man kann sich auch fragen, welcher Begriff sich auf die chirurgische Fixierung eines oder beider Hoden bezieht?

chirurgisch Entfernung von ein oder beide Hoden. Orchidopexie; Orchiopexie-Orchidee/o; orchi/o = Hoden -pexy = chirurgische Fixierung. chirurgische Fixierung eines oder beider Hoden.

Ist eine Hodentorsion operiert?

Operation ist erforderlich, um zu korrigieren Hodentorsion. In einigen Fällen kann der Arzt möglicherweise die Hoden durch Drücken auf den Hodensack (manuelle Detorsion). Aber Siewerde noch muss operiert werden verhindern Drehung von wieder auftreten. Chirurgie bei Hodentorsion erfolgt in der Regel unter Vollnarkose.

Beliebt nach Thema