Inhaltsverzeichnis:

Wie misst man Lebensmittel zur Gewichtsreduktion?
Wie misst man Lebensmittel zur Gewichtsreduktion?

Video: Wie misst man Lebensmittel zur Gewichtsreduktion?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Lebensmittel zum Abnehmen: Die Top 5 von Prof. Froböse! 2023, Februar
Anonim

Tipps zur Portionskontrolle

  1. Verwenden Sie Portionskontrollgerichte. Um Ihnen zu helfen Gewichtsverlust investieren Sie in ein Set aus Portionstellern, Servierlöffeln und Getränkegläsern.
  2. Essen messen auf einer Skala.
  3. Versuchen Sie kleinere Teller und Schüsseln.
  4. Zähle deine Gewürze.

Einfach so, wie misst man Lebensmittelportionen, um Gewicht zu verlieren?

Zum Beispiel eine einzelne Portion von:

  1. Gemüse oder Obst ist ungefähr so ​​groß wie deine Faust.
  2. Pasta ist ungefähr so ​​groß wie eine Kugel Eis.
  3. Fleisch, Fisch oder Geflügel haben die Größe eines Kartenspiels oder die Größe Ihrer Handfläche (abzüglich der Finger).
  4. Snacks wie Brezeln und Chips haben ungefähr die Größe einer hohlen Handvoll.

Wie viel sollte ich am Tag essen, um abzunehmen? Tipps für erfolgreiches Gewichtsverlust. Es erscheint Essen mindestens dreimal pro Tag kann dich satt halten und reduzieren Hunger. Das ist gut für Gewichtsverlust. Essen weniger als dreimal a Tag Sie riskieren, zu viel zu essen und weniger gesund zu wählen Lebensmittel.

Die Leute fragen auch, wie bestimmt man die Portionsgröße?

Schätzen Sie schnell Portionsgrößen und -maße ein, indem Sie Ihre Hände benutzen und Ihr Kochen kennen

  1. 1 Tasse = deine Faust.
  2. 1 Unze = der fleischige Teil Ihres Daumens.
  3. 1 Esslöffel = dein Daumen, abzüglich des fleischigen Teils.
  4. 1 Teelöffel = die Spitze Ihres Zeigefingers.
  5. 1 Zoll = der mittlere Teil Ihres Zeigefingers.

Was soll ich nachts essen, um abzunehmen?

5 gesunde und schnelle Snacks vor dem Schlafengehen zur Gewichtsreduktion

  1. Avocado mit Hüttenkäse. Hüttenkäse ist vollgepackt mit natürlichem Protein und macht satt ohne viele Kalorien.
  2. Karottensticks mit Hummus-Dip.
  3. Apfelscheiben mit Erdnussbutter.
  4. Griechischer Joghurt mit Blaubeeren.
  5. Vollkorntoast mit Schinken.

Beliebt nach Thema