Erhöht Stevia den Blutdruck?
Erhöht Stevia den Blutdruck?
Video: Erhöht Stevia den Blutdruck?
Video: Wie man den Blutdruck in wenigen Minuten natürlich senkt 2023, Februar
Anonim

Manche Menschen haben ein erhöhtes Risiko, Nebenwirkungen von regelmäßigem. zu entwickeln stevia verwenden. Das ist weil stevia kann senken Blut Zucker und Blutdruckund wirken harntreibend. Faktoren, die möglicherweise Zunahme das Risiko von stevia Nebenwirkungen sind: Blutdruck Bedingungen und Medikamente.

Ist Stevia auf diese Weise gut für den Blutdruck?

Es ist wahrscheinlich am besten als Quelle für natürliche Süßstoffe bekannt. Manche Leute nehmen stevia durch den Mund zu medizinischen Zwecken wie z. B. zur Senkung Blutdruck, zur Behandlung von Diabetes, Sodbrennen, hohem Harnsäurespiegel im Blut, zur Gewichtsreduktion, zur Stimulation der Herzfrequenz und zur Wassereinlagerung.

Erhöht Stevia außerdem den Blutzucker? Reich an Antioxidantien und ohne Kalorien und einen glykämischen Index von Null, die Produzenten von 000 Stevia-Zucker beanspruche es tut nicht Blutzuckerspiegel erhöhen oder Gewichtszunahme verursachen, was es für die Behandlung von Fettleibigkeit und Diabetes sehr vorteilhaft macht, ohne die Wahl des Lebensstils zu beeinträchtigen.

Ist Stevia außerdem schlecht für das Herz?

Es gibt Bedenken, dass roh stevia Kraut kann Ihre Nieren, Ihr Fortpflanzungssystem und Ihr Herz-Kreislauf-System schädigen. Es kann auch den Blutdruck zu stark senken oder mit Medikamenten interagieren, die den Blutzuckerspiegel senken.

Hat Stevia Wechselwirkungen mit Medikamenten?

In der Theorie, stevia könnte einen verursachen Interaktion mit Diabetes Medikamente was dazu führt, dass der Blutzuckerspiegel zu niedrig wird; jedoch nicht alle die Forschung hat herausgefunden, dass stevia senkt den Blutzucker. Theoretisch nehmen stevia zusammen mit Medikamente zur Senkung des Bluthochdrucks eingesetzt, kann Ihr Blutdruck zu stark absinken.

Beliebt nach Thema