Warum ist die Pflege der Känguru-Mutter wichtig?
Warum ist die Pflege der Känguru-Mutter wichtig?
Video: Warum ist die Pflege der Känguru-Mutter wichtig?
Video: Känguru-Baby Lui wächst bei einer Ersatz-Mama in Twisteden auf 2023, Februar
Anonim

Känguru-Pflege ist für die Eltern von Vorteil, da es die Bindung und Bindung fördert, das Selbstvertrauen der Eltern verbessert und zu einer erhöhten Milchproduktion und zum Stillerfolg beiträgt. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass die psychologischen Vorteile von Känguru-Pflege für Eltern von Frühgeborenen sind ziemlich umfangreich.

Warum ist Känguru-Pflege wichtig?

Die Vorteile von Känguru-Pflege Die oben aufgeführten wurden alle in Forschungsstudien nachgewiesen. Tatsächlich haben Studien gezeigt, dass das Halten von Haut an Haut die Herz- und Atemfrequenz stabilisiert, die Sauerstoffsättigungsrate verbessert, die Körpertemperatur eines Säuglings besser reguliert und die Kalorien eines Babys spart.

Ebenso, wer hat die Känguru-Mutterpflege erfunden? Känguru-Mutterpflege (KMC) wurde 1978 von Dr. Edgar Rey und Dr. Hector Martinez vom Instituto Materno Infantil in Bogota, Kolumbien, vorgeschlagen. 1 Ihre Entbindungsstation im Krankenhaus San Juan de Dios war mit 11000 Babys pro Jahr sehr groß, viele davon mit hohem Risiko.

Wissen Sie auch, wie lange eine Känguru-Pflege sinnvoll ist?

Känguru-Pflege bietet physiologische und psychologische Vorteile, sowohl für Säuglinge als auch für Eltern. Gebauer-Steinick sagt Känguru-Pflege kann zu jeder Tageszeit erfolgen, so regelmäßig, wie es der Säugling verträgt. Sie empfiehlt täglich für mindestens eine Stunde, aber jede Menge Känguru-Pflege kann sein vorteilhaft.

Welche Arten der Känguru-Mutterpflege gibt es?

  • Intermittierendes KMC: Diese Art von KMC wird nicht immer gegeben, sondern nur, wenn eine Mutter ihr Baby besucht, das noch in einem Inkubator gestillt wird.
  • Kontinuierliche KMC: Bei kontinuierlicher KMC stellt die Mutter Tag und Nacht KMC zur Verfügung.

Beliebt nach Thema