Wie macht man hausgemachtes Pektin aus Äpfeln?
Wie macht man hausgemachtes Pektin aus Äpfeln?

Video: Wie macht man hausgemachtes Pektin aus Äpfeln?

Video: Pektin selber herstellen 2022, Oktober
Anonim
  1. Waschen, aber nicht schälen, etwa sieben große Tortengrün Äpfel.
  2. Schneiden Sie sie in Stücke.
  3. Fügen Sie vier Tassen Wasser und zwei Esslöffel Zitronensaft hinzu.
  4. Kochen Sie die Mischung, bis sie sich fast auf die Hälfte reduziert hat (ca. 30 bis 45 Minuten), dann.
  5. Durch ein Seihtuch oder einen Geleebeutel abseihen.
  6. Den Saft weitere 20 Minuten kochen,

Kann ich in Anbetracht dessen mein eigenes Pektin herstellen?

Frucht Pektin Schneiden Sie sie in Stücke und fügen Sie vier Tassen Wasser und zwei Esslöffel Zitronensaft hinzu. Kochen Sie die Mischung 40 Minuten lang und streichen Sie sie dann durch eine Windel oder ein Käsetuch. Zum Schluss den Saft weitere 20 Minuten kochen, in sterilisierte Gläser füllen und verschließen.

Wissen Sie auch, wie lange hausgemachtes Pektin hält? Shop fertig Pektin in halben Liter Einmachgläsern. Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 5 Tagen verwenden oder bis zu 6 Monate einfrieren. Aufbewahrungshinweis: Hausgemacht Apfel Pektin kann auch mit der Heißpackungsmethode in Wasser gebadet werden, wobei ein 1/4-Zoll-Kopfraum verbleibt und 1/2 Pints ​​10 Minuten lang verarbeitet werden.

Enthalten Kochäpfel folglich Pektin?

Quellen und Produktion. Birnen, Äpfel, Guaven, Quitten, Pflaumen, Stachelbeeren und Orangen und andere Zitrusfrüchte enthalten große Mengen an Pektin, während weiche Früchte wie Kirschen, Weintrauben und Erdbeeren, enthalten kleine Mengen von Pektin.

Woraus besteht Fruchtpektin?

Pektin ist eine natürlich vorkommende Substanz (ein Polysaccharid), die in Beeren, Äpfeln und anderen vorkommt Frucht. Zusammen mit Zucker erhitzt, bewirkt es eine für Konfitüren und Gelees charakteristische Verdickung. Deine Großmutter hat es wahrscheinlich nicht benutzt Pektin.

Beliebt nach Thema