Welche Lebensmittel enthalten Kakaoflavanole?
Welche Lebensmittel enthalten Kakaoflavanole?

Video: Welche Lebensmittel enthalten Kakaoflavanole?

Video: Diese 5 unerwarteten Lebensmittel enthalten Fleisch 2022, Oktober
Anonim

Flavanole sind Pflanzennährstoffe, die in vielen Lebensmitteln und Getränken enthalten sind, wie z Tee, Rotwein, Blaubeeren, Äpfel, Birnen, Kirschen und Erdnüsse. Besonders reichlich sind sie in den Samen des Kakaobaums-Kakao Bohnen.

Wissen Sie auch, welche Lebensmittel Flavanole enthalten?

Flavanole sind in Früchten und Getränken wie Trauben, Litschis, Erdbeeren, Kakao, Schwarz enthalten Tee, und Grün Tee. Grün Tee und Grün Tee Extrakte sind reich an Flavan-3-olen, einschließlich EGCG (Epigallocatechin-3-Gallat), Catechin, Epicatechin-Gallat und Epicatechin.

Abgesehen von oben, was sind Kakaoflavanole? Kakao Flavanole Flavanole sind eine Gruppe bioaktiver Verbindungen, die in bestimmten pflanzlichen Lebensmitteln wie Tee, Kakao, Trauben und Blaubeeren. Kakaoflavanole Der Konsum erhöht den Stickoxidspiegel, was die Elastizität der Blutgefäße verbessert und die kardiovaskuläre Gesundheit fördert.

Welcher Kakao enthält in Anbetracht dessen die meisten Flavonoide?

Die Studie, die Hersheys Natural. analysierte Kakao Pulver und neunzehn andere Kakao Pulver, berichtete, dass natürliche Kakao Pulver haben die höchste Gehalt an Antioxidantien. Natürlich Kakao Pulver enthielten durchschnittlich 34,6 mg Flavanole pro Gramm Kakao Pulver oder etwa 3,5 Gew.-% der gesamten Flavanole.

Enthält Kakaopulver Flavonoide?

Polyphenole und antioxidative Aktivität. Kakaopulver enthält bis zu 50 mg Polyphenole pro Gramm. Kakao enthält eine Reihe von polyphenolischen Verbindungen, aber es ist besonders reich an Flavonoide-speziell Flavanole, auch Flavan-3-ole genannt.

Beliebt nach Thema