Beeinflussen Ballaststoffe die Proteinaufnahme?
Beeinflussen Ballaststoffe die Proteinaufnahme?
Video: Beeinflussen Ballaststoffe die Proteinaufnahme?
Video: Wundermittel Ballaststoffe? Vorteile einer ballaststoffreichen Ernährung aus ärztlicher Sicht 2023, Februar
Anonim

Die Auswirkungen von diätetischen Faser An Proteinaufnahme wurden meist ignoriert. Studien haben gezeigt, dass die erhöhte Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln Faser führt zu einem erhöhten Stickstoffverlust. Der Anteil, der sich aus nicht resorbierten Nahrungsbestandteilen ergibt, stellt einen Verlust für den Körper dar, der wahrscheinlich eine Folge von. ist Absorption von Protein.

Auch gefragt, beeinflussen Ballaststoffe die Nährstoffaufnahme?

Der Verzehr von Nahrungsergänzungsmitteln Faser können beeinflussen das Absorption von Nährstoffe auf veschiedenen Wegen. Die physikalisch-chemischen Faktoren der Ernährung Faser, wie Fermentation, Füllfähigkeit, Bindefähigkeit, Viskosität und Gelbildung, Wasserhaltevermögen und Löslichkeit beeinflussen die Nährstoffaufnahme.

Zweitens, wie wird Protein in den Blutkreislauf aufgenommen? Proteinaufnahme passiert auch in Ihren Dünndarm, der Mikrovilli enthält. Einmal waren sie absorbiert, Aminosäuren werden freigesetzt hinein Ihre Blutkreislauf, was sie nimmt zu Zellen in andere Teile Ihres Körpers, damit diese mit der Reparatur von Gewebe und dem Muskelaufbau beginnen können.

Was beeinflusst hierbei die Proteinaufnahme?

Essen Sie saure Lebensmittel, die Ihr Körper nicht aufnehmen kann Proteine in ihrem natürlichen Zustand. Bestimmte Proteasen in Magen und Bauchspeicheldrüse brechen die Bindungen, die die Aminosäuren enthalten Protein zusammen, damit Ihr Körper die zusammengesetzten Aminosäuren einzeln aufnehmen kann.

Können Ballaststoffe die Aufnahme von Mineralien erhöhen?

Diäten Hoch in Faser, besonders lösliche Ballaststoffe, sind mit einer Verbesserung der Serumlipid-, Glukose- und Insulinkonzentrationen verbunden (1, 2). Es gibt einige Bedenken, dass eine hohe Aufnahme von Faser kann die beeinträchtigen Aufnahme von Mineralien, insbesondere Kalzium (5, 6).

Beliebt nach Thema